Anzeige

Kala präsentiert zwei neue elektro-akustische U-Bass Modelle

Seit seiner ersten Einführung im Jahr 2008 hat der Kala U•BASS die Aufmerksamkeit von Bassisten und Medien gleichermaßen auf sich gezogen. Das Bass Player Magazine lobte das Original U•BASS für sein kolossales Low-End und seinen enormen Spaßfaktor.

(Bild © W-Music Distribution)
(Bild © W-Music Distribution)


Der originale Ukulele-Bass und Acoustic-Electric U•BASS verfügt über einen maßgefertigten U•BASS-Tonabnehmer mit integriertem Tuner. Jeder U•BASS wird in den USA mit Pahoehoe-Saiten, kundenspezifischen Nylgut-Saiten von Aquila oder Kala Round Wound-Saiten bestückt.

Mit zwei neuen Modellen wird die Kala U-Bass Serie erweitert, dem Journeyman und dem Exotic Mahogany. Verblüffend, was für einen dicken, trockenen Kontrabass-Sound diese kleinen U-Bass Modelle von Kala über den eingebauten Pickup liefern. Auch Hölzer, Hardware und die Verarbeitung sind laut Hersteller vom Feinsten.

Der Journeyman besteht aus Mahagoni mit weißem Binding und besitzt F-Löcher und ein Cutaway. Er ist auch in Schwarz erhältlich.

KALA U-Bass Journeyman
KALA U-Bass Journeyman

Kala U-Bass Journeyman, Fretted – Natural, with Bag

  • elektro-akustischer U-Bass
  • 530 mm (20 7/8″) Mensur, 752 mm Gesamtlänge
  • Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden
  • Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett
  • Graph Tech TUSQ Nut, Phenol Sattel
  • Custom Black Die Cast Mechaniken
  • seidenmatte Oberfläche (Satin Finish), Cream Binding
  • Venetian Cutaway 
  • Kala Metal Round Wound Saiten
  • Kala UK-500B Elektronik
  • inkl. U-Bass Tasche
  • Empfohlener Verkaufspreis € 399,00 inkl. MWSt.
  • Sofort verfügbar

Der Exotic Mahagoni Acoustic-Electric wurde 2012 eingeführt und hat sich schnell zum meistverkauften U•BASS entwickelt. er besitzt den gleichen Bass-Sound wie der Solid Mahagony U•BASS. Erhältlich als Rechts- und Linkshänder mit Bünden und als Rechtshänder ohne Bünde, jeweils in einem gepolsterten Gigbag. Das Rechtshänder Bundmodell ist auch mit optionalen Kala Round Wound Saiten erhältlich.

KALA U-Bass Exotic Mahogany
KALA U-Bass Exotic Mahogany

Kala U-Bass Exotic Mahogany, Fretted, with Deluxe Bag

  • elektro-akustischer U-Bass
  • 517 mm (20 3/8″) Mensur, 746 mm Gesamtlänge
  • Exotic Mahagoni Decke, Exotic Mahagoni Zargen und Boden
  • Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett 
  • Graph Tech TUSQ Sattel und Steg 
  • Custom Hipshot Ultralite Mechaniken 
  • seidenmatte Oberfläche (Satin Finish), schwarzes Binding 
  • Road Toad Pahoehoe Saiten
  • Fishman U-Bass EQ
  • inkl. Deluxe U-Bass Tasche
  • Empfohlener Verkaufspreis € 579,00 inkl. MWSt.
  • Sofort verfügbar

Weitere Informationen unter www.kalabrand.com

Hot or Not
?
(Bild © W-Music Distribution)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
10 Bass Riffs mit nur zwei Tönen - Bass Quickies (Teil 3)
Workshop

Coole Bass Quickies für zwischendurch: Dass man auch mit wenig Tönen gute Bassriffs entwickeln kann, zeigen euch diese zehn Groovebeispiele, bei denen jeweils nur zwei Töne zum Einsatz kommen!

10 Bass Riffs mit nur zwei Tönen - Bass Quickies (Teil 3) Artikelbild

Nach den vier- und dreitönigen Bassriffs aus den letzten beiden Folgen kommen wir heute zum dritten und letzten Teil unserer "Bass Quickies"-Reihe - und gehen dabei an die Grenze des Möglichen: In diesem Bass-Workshop erlernst du Bass Riffs, die nur aus ZWEI Tönen bestehen! Die Ausgangsbasis ist wie in den beiden vorangegangen Teilen, dass wir ohne großen Aufwand beim heimischen Üben einfach mal ein paar coole Bassriffs spielen wollen: Der perfekte Ausgleich zum stressigen Alltag!

Spector NS Dimension Bass jetzt in zwei neuen Farben erhältlich!
News

Die Spector NS Dimension Multiscale-Bässe gibt ab sofort in den zwei neuen Farben „Inferno Red Gloss“ und „Black & Blue Gloss“ - jeweils als Vier- und Fünfsaiter!

Spector NS Dimension Bass jetzt in zwei neuen Farben erhältlich! Artikelbild

Die Spector NS Dimension Multiscale-Bässe gibt ab sofort in den zwei neuen Farben „Inferno Red Gloss“ und „Black & Blue Gloss“ - jeweils als Vier- und Fünfsaiter! Die Dimension-Serie vereint das innovative Design von Spector mit der Multi-Scale-Konstruktion (wodurch sich die typischen aufgefächerten Griffbretter ergeben) und bietet Spielern ein hohes Maß an beeindruckender Bespielbarkeit und hoher Klangvielfalt.

Die 10 wichtigsten E-Bass-Modelle aller Zeiten
Feature

Was sind die wichtigsten E-Bass-Modelle der Musikgeschichte und welche Bssisten haben sie bekannt gemacht? Wir stellen euch die zehn wichtigsten E-Bässe vor!

Die 10 wichtigsten E-Bass-Modelle aller Zeiten Artikelbild

Der E-Bass ist nach wie vor ein relativ junges Instrument, denn seine Geschichte beginnt erst so richtig ab dem Jahr 1951. In dieser Zeitspanne hat sich eine hohe Vielfalt verschiedener E-Bass-Modelle entwickelt. Einige E-Bass-Modelle haben sogar regelrecht Musikgeschichte geschrieben. Zehn dieser Klassiker wollen wir euch in diesem Artikel vorstellen!

Bonedo YouTube
  • Markbass Little Mark 58R - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)