Anzeige

Ibanez AZES40 Test

Fazit

Mit der Ibanez AZES40 bekommt man tatsächlich sehr viel E-Gitarre für wenig Geld. Besonders hervorzuheben ist dabei die vielseitige Pickup-Bestückung, die mithilfe des hauseigenen Dyna-MIX9-Switching-Systems das klangliche Repertoire um vier Sounds erweitert. Deshalb sind Einsteiger auf der Suche nach einem Instrument, mit dem man verschiedene Spielarten und Sounds erkunden kann, mit dieser kompakten S-Style-E-Gitarre sehr gut beraten. Aber auch fortgeschrittene Spieler, die eine günstige Zweitgitarre benötigen, könnten mit der Ibanez AZES40 glücklich werden.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • saubere Verarbeitung und Werkseinstellung
  • gute Bespielbarkeit
  • kompaktes Format kommt kleineren Spieler*innen entgegen
  • vielseitige Sounds
Contra
  • keins
Artikelbild
Ibanez AZES40 Test
Für 329,00€ bei
Nicht nur Einsteiger können mit der Ibanez AZES40 eine gut klingende und kompakte Gitarre erwerben, die sehr vielseitige Sounds mitbringt.
Nicht nur Einsteiger können mit der Ibanez AZES40 eine gut klingende und kompakte Gitarre erwerben, die sehr vielseitige Sounds mitbringt.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Ibanez
  • Modell: AZES40
  • Typ: Solidbody-E-Gitarre
  • Herkunftsland: Indonesien
  • Finish: Mint Green
  • Korpus: Pappel
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Jatoba
  • Griffbrett-Radius: 250 mm
  • Bünde: 22 Medium Jumbo
  • Mensur: 635 mm (25“)
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Tonabnehmer: 2x Essentials Single Coils, 1x Accord Humbucker
  • Bedienung: 1x Volume, 1x Tone, Fünfwegschalter, Alter Switch
  • Hardware: Chrom Hardware, T106 Bridge, Ibanez Tuner
  • Gewicht: 3,2 kg
  • Ladenpreis: 329,00 Euro (Oktober 2021)
Hot or Not
?
Unter der deckend aufgetragenen Lackierung verbirgt sich der aus Pappel gefertigte Korpus.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Ibanez AZ427P1PB-CKB Test
Gitarre / Test

Die Ibanez AZ427P1PB steht in der inzwischen 35-jährigen Tradition der siebensaitigen JEM und bestätigt sich als Allrounder mit Hang zur härteren Gangart.

Ibanez AZ427P1PB-CKB Test Artikelbild

Mit der Ibanez AZ427P1PB-CBK stellt sich eine 7-Saiter E-Gitarre vor, die als weitere Reinkarnation der Ur-7-String gelten darf, allerdings diesmal aus der AZ Premium-Serie. Den japanischen Gitarrenhersteller Ibanez kann man getrost als Wegbereiter der siebensaitigen Gitarren bezeichnen, wobei Steve Vai eine entscheidende Rolle innehat, denn es war im Grunde seine Idee, ein solches Instrument zu entwickeln.

Ibanez RGT1220PB Test
Test

Die Ibanez RGT1220PB kommt im edlen Holzdesign mit Floyd Rose und DiMarzio-Humbucker und erweist sich nicht nur für die härtere Gangart als flexible Kandidatin.

Ibanez RGT1220PB Test Artikelbild

Am Anblick der Ibanez RGT1220PB werden alle Freunde der Holzoptik bei E-Gitarren mit Sicherheit ihre Freude haben. Die E-Gitarre aus der RG Premium-Serie macht mit ihrer Decke aus Pappel ordentlich was her und passend dazu kommt auch die Hardware gleich in Gold.

Ibanez ES3 Echo Shifter Test
Test

Das Ibanez ES3 Echo Shifter Pedal beherrscht analoge Echos aus Eimerkettenspeichern genauso wie moderne Digitaldelays, auf Wunsch auch mit Modulation.

Ibanez ES3 Echo Shifter Test Artikelbild

Das Ibanez ES3 Echo Shifter Effektpedal vereint die analoge und die digitale Welt unter einer Haube. Mit einem echten BBD-Schaltkreis werden die analogen Echosounds erzeugt, für die digitale Abteilung ist ein DSP-Chip verantwortlich und per kleinem Kippschalter kann zwischen den beiden Modi umgeschaltet werden.

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)