ANZEIGE

Harley Benton CLF-200 WN Test

Fazit

Die mit Stahlsaiten bespannte Parlor von Harley Benton bietet einen vergleichsweise guten Klang für ihre Gewichts- und Preisklasse. Auch optisch ist die CLF für so manche Überraschung gut. Sie öffnet sich stilistisch allen modernen Genres und kann auch das eine oder andere klassische Gitarrenstück bedienen. Optimal eingestellt und mit einer guten Saitenlage über das gesamte Griffbrett sind auch schwierige Passagen kein Problem. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgewogen und wer mit dem Klang einer Parlor klarkommt, sollte hier zugreifen. Ein gutes Gigbag oder einen Koffer sollte man unserer CLF auf jeden Fall spendieren – eine Investition, die sich auf jeden Fall auszahlt.

Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • sehr attraktive Optik
  • gutes Handling
  • sehr gute Bespielbarkeit
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • relativ großer Dynamikumfang
Contra
  • leichte Unregelmäßigkeiten auf der Deckenoberfläche
Artikelbild
Harley Benton CLF-200 WN Test
Für 229,00€ bei
Die Harley Benton CLF-200
Die Harley Benton CLF-200
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Harley Benton
  • Modell: CLF-200 WN
  • Bauform: Parlor-Style
  • Gesamtlänge 102,0 cm
  • Korpuslänge: 49,0 cm
  • Boden und Zargen: Walnuss
  • Breite: 37,2 cm (Unterbug) / 25,0 cm (Oberbug)
  • Zargentiefe: 9,0 cm (Halsblock) / 10,5 cm (Tailblock)
  • Profilverjüngung der Zarge: 1,5 cm
  • Farbe: Natur hochglänzend
  • Decke: Sitkafichte, massiv
  • Schallloch (Durchmesser): 9,5 cm
  • Rosette: Abalone / Holz
  • Saitenhalter: Ovangkol mit 2 x Abalone Diamond Shape Inlays
  • Bracing (Decke): „X“
  • Bracing (Boden): Leiter mit vier Balken
  • Hals, Kopfplatte und Halsfuß: Mahagoni
  • Halsumfang (am Sattel): 11,3 cm
  • Shaping: C
  • Griffbrett: Ovangkol mit Abalone „Tree of Life“ Griffbretteinlagen
  • Bünde: 20 Bünde
  • Mensur: 62,9 cm (kurze Mensur)
  • Sattelbreite: 4,3 cm
  • Sattel: Knochen
  • Breite im 10. Bund: 5,3 cm
  • Halsfuß: spitz
  • Kopfplatte: offene Martin-Style mit Abalone-Einlage
  • Mechaniken: verchromte Mechaniken mit weißen Kunststoffflügeln
  • Gewicht: 1800 g.
  • Werksbespannung: EXP 16 coated Phosphor Bronze (012 – 053)
  • Ladenpreis: 229,00 Euro (April 2018)
Hot or Not
?
Die hochglanzpolierte Decke ist aus massiver Sitkafichte gefertigt und ca. 4 mm dick.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Audiovergleich – Mooer GE 200 vs. Nux MG-30 vs. Harley Benton DNAfx GiT Pro vs. HoTone Ampero 
Feature

Diese aktuellen Modeler unter 350 Euro treten im Audiovergleich gegeneinander an: Mooer GE 200 vs. Nux MG-30 vs. Harley Benton DNAfx Git Pro vs. HoTone Ampero.

Audiovergleich – Mooer GE 200 vs. Nux MG-30 vs. Harley Benton DNAfx GiT Pro vs. HoTone Ampero  Artikelbild

In diesem Artikel soll es erneut um den Vergleich derzeit angesagter Modeler gehen. Waren es vor geraumer Zeit die Platzhirsche der Amp-Modeling-Disziplin, die wir einer Gegenüberstellung unterzogen, widmen wir uns heute dem Budget-Sektor. Mit dem Mooer GE 200, dem Nux MG-30, dem Harley Benton DNAfx GiT Pro sowie dem HoTone Ampero treten diesmal vier Kandidaten gegeneinander an, deren Thekenpreis deutlich unter der 350-Euro-Marke liegt. 

Bonedo YouTube
  • A rock song recorded with the Palmer Supreme Soaker #shorts
  • Palmer Supreme Soaker - Sound Demo
  • How To Use A Looper (Boss RC-500 Tutorial)