Anzeige

Freeware Sonntag: TL TubeWarmth, epicPLATE und Mel-Lofi


Der Freeware Sonntag bringt euch heute viel Charakter und Klangfärbung. Und das mit der virtuellen Röhre TL TubeWarmth, dem Reverb epicPLATE und dem Mellotron Mel-Lofi.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

ToneLib TL TubeWarmth

Am heutigen Freeware Sonntag stellen wir euch ein neues Plug-in namens TL TubeWarmth aus dem Hause ToneLib vor. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hier um eine Emulation eines Tube Saturators, der die Wärme einer analogen Röhre in unsere DAW bringen soll. Und das mit Präzision und Klarheit. Ihr erhaltet interessant klingende Obertöne, die eure Audio- und Instrumentenspuren färben und mehr Tiefe erzeugen. Ihr könnt Overdrive über die beiden Regler Warmth und Drive stufenlos hinzufügen. Am Ende sitzt ein Ausgangslautstärkeregler. Und das war es auch schon. Hier sitzt der Klang im Vordergrund.

Das Plug-in läuft auf macOS, Linux und Windows standalone, als VST, VST3, AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Variety Of Sound epicPLATE

Wenn wir von kostenlosen Plug-ins sprechen, darf ein Entwickler nicht fehlen. Die Rede ist von Variety Of Sound. Mit epicPLATE gibt es nun eine neue Freeware für unsere Kolumne, die natürlich ein episches Reverb emuliert und wiedergibt. Wie alle Emulationen, wird auch hier ein Plate sehr authentisch reproduziert. Und das in True-Stereo. Regeln könnt ihr Drive für eine Klangfärbung (inklusive Bright– oder Dark-Schaltung), Pre-Delay, Decay, HP/LP-Filter, Width, Dry/Wet-Mix und die Ausgangslautstärke. Ein Gate lässt sich ebenfalls aktivieren.

Das Plug-in läuft auf Windows als VST in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Audiolatry Mel-Lofi

Zu guter Letzt stellen wir euch zum Freeware Sonntag mit Mel-Lofi einen Klangerzeuger von Audiolatry vor. Und das als kostenlosen Download und frei Haus. Das Instrument ist ein ROMpler im Mellotron Style und enthält 23 Presets des Sounddesigners Taijiguy. Alle mitgelieferten Klänge lassen sich durch einen AR-Hüllkurvengenerator, ein Filter (mit verschiedenen Filtertypen) und einer frei verschaltbaren Modulationssektion (LFO mit verschiedenen Schwingungsformen) formen. Effektseitig lässt sich ein Reverb und vier FX Layers (Vinyl, Radio Noise, Mechanical Belt Noise und Rain) addieren. Global Tuneund Tremolo ist auch mit dabei.

Das Plug-in läuft auf macOS El Capitan oder höher und Windows 8.1 oder höher als VST3, AU und VST in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Videos zur Freeware

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Freeware Sonntag: TL TubeWarmth, epicPLATE und Mel-Lofi

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)