Anzeige
ANZEIGE

Erica Synths Pico System II Test

Praxis

Die kompakten Maße dieses Systems sind gleichzeitig der größte Vor- und Nachteil. Es ist wirklich beeindruckend, dass man hier auf nur 42TE ein wirklich komplettes Modular System vor sich hat. Anders als bei anderen kompakten Systemen oder halbmodularen Synthesizern, ist hier alles enthalten, so, wie wir es auch von großen Basis Systemen her kennen. Hier ist nichts vorverdrahtet und die Module, die Funktionen miteinander kombinieren, sind clever ausgesucht, sodass umfangreiche Möglichkeiten zum Patchen bereitstehen. 
Auf der anderen Seite ist die Bedienung der Module ziemlich fummelig, gerade dann, wenn alles gepatcht ist. Es ist fast schon eine Geschicklichkeitsübung zwischen all den Kabeln an die Bedienelemente zu gelangen. Für Live-Auftritte ist es daher eher weniger zu gebrauchen. Umso mehr wundere ich mich über die Entscheidung, einen zweiten Mischer in dieser Version zu verbauen. Laut Erica Synths ist dieser nämlich dafür gedacht um bei Live Auftritten mehr Kontrolle über verschiedene Klänge zu haben, aber Live Auftritte gestalten sich mit dem Pico System eher umständlich. Meiner Meinung nach sollte der zweite Mischer wenigstens für Steuerspannungen zu verwenden sein, das würde ein bisschen mehr Sinn machen.
Dennoch ist es wirklich toll ein komplettes System einfach so mitnehmen zu können. Das Pico System passt in jede Tasche und wiegt keine zwei Kilogramm samt Netzteil und Kabeln. Trotz der geringen Ausmaße wurden hier keine Abstriche am Sound gemacht, denn das Pico System klingt wirklich gut. Als besonders herausstechend sind hier die beiden Sample Player und das DSP Effekt Modul zu bezeichnen, die allsamt wirklich hochwertig klingen. Somit lassen sich auch komplette, qualitativ hochwertige sowie komplexe Tracks mit diesem Mikro-System bauen.
Das Pico System passt auf jeden Schreibtisch und in fast jede Tasche und macht dabei keine Abstriche. (Foto: Igor Sabara)
Das Pico System passt auf jeden Schreibtisch und in fast jede Tasche und macht dabei keine Abstriche. (Foto: Igor Sabara)

Audiobesipiele zu Erica Synths Pico System II

Audio Samples
0:00
Marta Drone Patch aus dem Patch Buch. Duophones Classic Synth Voice Patch aus dem Patch Buch. Super Computer Patch aus dem Patch Buch. Die verschiedenen Wellenformen des Pico VCO. Das Pico Voice Modul.
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.