Test
4
24.09.2016

Vergleichstest Marching Band Drums

Quad Toms, Pipe Snare und Marching Bassdrums für Drumcircles und Vereine

Auf der Straße rockt der Beat.

Waren sie früher noch reine Militärkapellen, so begeistern Marching Bands heutzutage ein breites Publikum bei Sportveranstaltungen und Festtagsumzügen. Vor allem in den Vereinigten Staaten sind die so genannten Drum Corps weit verbreitet. Viele heutige Schlagzeug-Ikonen hielten ihr erstes Paar Stöcke in eben jenen Marching Bands in der Hand und feilten dort bereits früh an ihrem Technik-Repertoire. Schon seit längerer Zeit werden auch in der Popmusik Hybridbeats mit Elementen des Marching-Drummings produziert, und spätestens seit Peter Fox' Album „Stadtaffe“ und der Live-Umsetzung mit der „Cold Steel Marching Band“ ist es auch hierzulande höchste Zeit für mehr marschierende Bands.

Mit dem Quad Tom Set, den Bassdrums in 18 bis 26 Zoll und dem 14“x12“ großen Herzstück, der Marching Snare, hat Thomann eine hauseigene Serie ins Leben gerufen, die den Einstieg in die Welt des Marching Drummings dank budgetfreundlicher Preise erleichtern soll und womöglich sogar für Fortgeschrittene einiges zu bieten hat. In den Einzeltests haben wir die Modelle genau unter die Lupe genommen.

Klickt euch einfach durch die Testberichte unterhalb in der Liste:

Thomann Marching Quad Tom Set Test

Mach mir die Tomrolle! Mit dem Quad Tom Set sollen gleich vier Trommeln für ordentlich Stimmung im Musikverein sorgen. Wir haben Klang, Verarbeitung und vo…

User Kommentare