Hersteller_NativeInstruments
Test
5
12.08.2010

Praxis

Die Podestfunktion ist eine wirklich interessante Sache. Was mich am X1 als Effektcontroller begeistert, ist die schlanke Bauform. In den meisten Beschallungstempeln ist zwischen Mixer und Teller noch genug Platz, so dass sich das Effektboard hier adäquat positionieren kann (ansonsten schiebt man halt ein Stück, wenn möglich). Aber genau das ist auch der Knackpunkt, denn je nach Örtlichkeit ist es durchaus schwierig, eine geeignete Unterlage für den Burschen zu finden. Je geringer der Raum zwischen Turntable und externem Mischpult ausfällt, um so schwieriger ist nämlich auch der direkte Zugriff auf den X1.Bockt man ihn hingegen auf die Tasche, liegt er fast mit dem Mixer gleich auf, was für einen deutlich besseren Überblick und einen homogeneren Workflow sorgt.

Während der Performance steht die Hartschale ziemlich rutschsicher auf ihren vier Gummifüßen. Einer wilden Session stünde eigentlich nichts im Wege, würde nicht der Controller selbst Spiel zu den äußeren Begrenzungen aufweisen und daher auf den Auflagen rutschen. Das stört ein wenig beim Effektschrauben und beim intensiveren Cuejumping. Auch sollte unbedingt ein abgewinkeltes Kabel genutzt werden (ist dabei), denn sonst liegt das Board nicht eben auf. In meinen Augen überwiegt der Vorteil der erhöhten Angriffsfläche aber gegenüber dem Wackelfaktor, sodass ich hier unterm Strich zu einer Kaufempfehlung neige.

Hardware

 

 

Qualität

 

 

Komfort

 

 

Gewicht

 

485 Gramm

Verarbeitung

 

gut

Layout

vertikal

Größe

 

335 x 150 x 65

 

Polsterung

gut

Tragegriff

 

nein

Fächer

 

2

 

Standfüße

ja

Schulter-riemen

 

nein

Große

Fächer

 

1

Nähte

gut

Rucksack-

gurte

 

nein

Mittl

Fächer

 

1

Reißver-schlüsse

nein

 

Polster-auflagen

nein

Kleine

Fächer

 

0

 

 

 

 

 

Polsterfächer

 

1

Notebook

nein

Sonstige Features

Abschließ-

bar

 

nein

DVS-Level

nein

Podestfunktion

Klettverschluss

Herausn. Polstertasche

 

nein

Controller-

Level

nein

Kabelmgmt.

nein

Stage-Level

nein

Preis

39 Euro

Farbe

schwarz

 

Tabelle als PDF zum Download

3 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare