Hersteller_Toontrack
Test
2
05.12.2016

Fazit
(4 / 5)

Mit dem Dream Pop EZX ist Toontrack ein sehr gutes Add-On gelungen. Die Drums klingen lebendig, sind vielseitig einsetzbar und verbinden akustische Drums überzeugend mit elektronischen Sounds und Naturklängen. Über die ein oder andere kleine Schwäche bei der Programmierung der Dynamik oder die eingeschränkte Auswahl an Hi-Hat und Becken lässt sich vor allem angesichts des günstigen Preises leicht hinweg sehen.

  • Pro
  • moderne, vielfältig einsetzbare Sounds
  • lebendige Räumlichkeit
  • intuitive Handhabung
  • schnelle Ergebnisse
  • Contra
  • Wenig Abwechslung bei Hi-Hats und Becken
  • Keine Fills, Intros oder Endings
  • Features
  • 29 vorgemixte Drum Kits
  • Effektketten, die sich in jedem Preset anders verhalten
  • Systemvoraussetzungen: Windows 7 oder neuer, Pentium 4 oder Athlon Prozessor; Mac OSX ab10.6 (Intel); EZ Drummer 2.1.2. oder
  • Superior Drummer 2.4.4, 1 GB Festplattenspeicher; 2 GB RAM
  • Preis
  • EUR 69,- (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare