Vocals_Effektgeräte
Test
6
21.06.2011

TC Helicon Voicetone D1 Test

Vocal-Bodeneffektgerät

Grüner wird´s nicht!

Der Einsatz von Vocal-Prozessoren im Bühnenbetrieb reizt zwar viele Sänger und Sängerinnen, doch erscheinen ihnen die Einstellmöglichkeiten üblicher Geräte oft komplizierter als die Bedienungsanleitung für ein Atom-U-Boot. Das ist natürlich maßlos überarbeiteten, denn mit der Investition von ein wenig Zeit, Fleiß und Hirnschmalz lässt sich auch ein vermeintlich undurchschaubares und nicht zu bändigendes Gerät wie der “große” TC Helicon Voicelive zähmen.

Wer jedoch von vornherein weiß, dass er nicht viel mehr nutzen möchte als ein paar „Vocalisten-Standardeffekte“ (wie etwa Oktavierungen und Thickening), der wird möglicherweise zum TC Helicon Voicetone D1 schielen, denn dieser bietet genau diese Standards bei einfachster Bedienbarkeit. Wer dann noch ein wenig weiter schielt, wird schließlich auch noch einen erstaunlich günstigen Preis entdecken. Doch da es bei der Bewertung von Effekten in erster Linie auf die Ohren ankommt, wollen wir die Augen in unserem Test ein wenig vernachlässigen.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare