Vocals_Effektgeräte
Test
1
14.05.2010

Für alle diejenigen, die Singen und gleichzeitig Gitarre spielen und auf der Bühne nicht auf Harmonien verzichten wollen, ist der TC Helicon-G XT genau richtig. Die Klangübertragung und Qualität ist hervorragend, Harmonien werden ohne spürbare Verzögerung generiert und Effekte wie z.B. Hall oder Delay sind von hoher Güte. Komplexere Akkordstrukturen zwingen das Harmony G-XT jedoch in die Knie. Man muss sich schon intensiv mit den Harmonien auseinandersetzten und herausfinden, was funktioniert und was nicht. Leider, muss ich sagen, denn ansonsten wäre es auch für Jazzer oder im Studio eine tolle Bereicherung. Sind die Akkorde aber für das Harmony-G XT verständlich, belohnt es den Musiker mit außerordentlich guten Resultaten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgewogen.

  • Pro
  • Konzept
  • Preis
  • Verarbeitung
  • Sound
  • Contra
  • benötigt eindeutige Harmonien
  • Facts
  • Hersteller: TC Electronic
  • Bezeichnung: Voicetone Harmony- G XT
  • Anschlüsse: XLR Outputs, Instrument In/ Thru, Mic Input, USB, Power
  • Bauweise: Bodeneffektpedal
  • AD/DA Wandler: 24 bit
  • Sample Rate: 48 kHz
  • Masse:130 x 132 x 41 mm
  • Gewicht: 0,72 kg
  • Preis: 279 Euro (UVP)
4 / 4

Verwandte Artikel

User Kommentare