Hersteller_Tama Fussmaschine_Pro_Tama_HP900
Test
4
28.09.2015

Fazit
(4.5 / 5)

Obwohl es mittlerweile viel Konkurrenz gibt, können sich die Chefschlangen aus der Iron Cobra 900 Serie mühelos am oberen Ende der Nahrungskette behaupten. Stabilität, Praxistauglichkeit und Laufkultur befinden sich auf Profi-Niveau, und unter den drei Antriebsvarianten dürften auch sehr anspruchsvolle Trommler ein passendes Pedal finden. Die Rolling und Power Glides überzeugen mit ausgewogenen Allround-Eigenschaften, wobei letztere etwas zackiger anspricht. Wer es etwas weicher und leichter, aber trotzdem sehr direkt am Fuß mag, könnte mit der Flexi Glide Cobra sehr glücklich werden. Ein Anchecken wird hiermit also ausdrücklich empfohlen!

  • Pro
  • sehr gute Laufeigenschaften
  • hervorragende Verarbeitung
  • viele Justierungsmöglichkeiten
  • Hartschalenkoffer im Lieferumfang
  • Contra
  • Cobra Coil ist nicht für alle Spielformen effektiv
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Tama
  • Typenbezeichnung: Iron Cobra HP900RSN, HP900FSN und Iron Cobra HP900PSWN
  • Antrieb: Doppelkette bei HP900RSN und HP900PSWN, Bandzug bei HP900FSN
  • Bodenplatte: ja
  • Fersenteil/Trittplattenverbindung: kugelgelagerte Achse
  • Trittplattenwinkel verstellbar: ja
  • Schlägelwinkel verstellbar: ja
  • Art des Schlägels/Beaters: Filzschlagfläche, justierbar
  • Befestigung am Spannreifen: unter der Trittplatte, per Flügelschraube
  • Tasche/Case im Lieferumfang: ja, Hartschalenkoffer
  • Zubehör: Stimmschlüssel, Bedienungsanleitung
  • Besonderheiten: Cobra Coil unter der Trittplatte
  • Herstellungsland: China
  • PREISE (UVP):
  • HP900RSN Single Pedal 212,00 EUR
  • HP900FSN Single Pedal 212,00 EUR
  • HP900PSWN Double Pedal 482,00 EUR
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare