Software Vocals_Effektgeräte
Test
10
01.10.2009

TAL-Vocoder Test

Die Maschine lebt - und kann sogar singen!

Und schon wieder ein TAL Spross! Warum auch nicht?! Die Sachen sind einfach zu gut, um hier nicht erwähnt zu werden. Und es gibt sie für Windows und Mac gleichermaßen, was eine Grundvoraussetzung für diese Testreihe ist. - Und Abfahrt!

Kaum zu glauben, wie viele technische Entwicklungen auf militärische Erfindungen zurückzuführen sind. Normalerweise haben wir damit außerhalb unserer Musikerwelt eine Menge zu tun, aber manchmal profitieren auch wir davon. Eine dieser Errungenschaften ist der Vocoder, der in den 30er Jahren vom US-Amerikaner Homer Dudley als „Vocal-Encoder“ entwickelt wurde, um geheime Informationen zu verschlüsseln. Uns friedliebende Musiker soll dieser Hintergrund allerdings nicht weiter kümmern, denn Vocoder sind ohne Zweifel sehr friedliche Zeitgenossen.

 

Es tummeln sich zwar einige Software-Vocoder auf dem Markt, die meisten davon aber sind nicht gratis. Oder sie sind Teil einer DAW, wie beispielsweise bei Apple Logic oder Ableton Live. Der TAL-Vocoder allerdings gehört zu den Umsonstlern, was sich jedoch nicht auf seinen Klang oder seine Benutzerfreundlichkeit auswirkt, denn er klingt richtig gut! Wer von Vocodersounds nicht genug kriegen kann, sollte hier definitiv weiterlesen und -hören!

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare