Superbooth19
News
3
10.05.2019

Superbooth 2019: Make Noise Mimeophone – sehr kreatives Stereo-Delay

Auf der Berliner Superbooth stellen Make Noise gerade das neue Modul Mimeophone vor. Prinzipiell ist das ein Stereo-Delay – das ist aber mit einigen sehr guten Ideen umgesetzt. Da dürfen die Macher auch ganz selbstbewusst von einem „Stereo Multi-Zone Colour Audio Repeater“ sprechen.

Make Noise Mimeophone

Drei Elemente spielen hier eine besondere Bedeutung. Repeat, Halo und Colour. Was machen die im einzelnen? Repeat bestimmt das Feedback, Halo verwäscht den Delay-Sound und Colour färbt den Sound etwas heller oder dunkler. Repeat, Halo und Colour können sich gegenseitig beeinflussen. Das macht die Sache noch spannender. Die Delay-Zeit wiederum steuert der Parameter Rate. Der Skew-Button erzeugt einen Offset für den linken und rechten Kanal des Stereoausgangs.

Zusätzlich gibt es noch die Steuerung der Zone. Damit wird die Delay-Zeit zwischen sehr kurzen und langen Delays justiert. Da sind Bereiche von Millisekunden dankbar, aber auch solche Abstände, dass Loops entstehen. Klanglich ergibt das Möglichkeiten von Plate-, Flanging- und Chorus-Effekten. Das Modulieren der Zone funktioniert dabei sehr flüssig und soll dabei keinen Pitch-Shifting-Sound fabrizieren.

Mit Flip wird der Audiobuffer umgedreht, Hold kann diesen sozusagen einfrieren, dabei kann mit Halo, Colour oder der Zone rumgespielt werden.

Für einen so schönen Klangverbieger können sich bestimmt viele begeistern. Mimeophone bietet sich auch sehr gut für ein modulares Effekt-Rack an. Ende des Sommers kann das Modul dann eingebaut werden. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Weitere Infos

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare