Recording
Test
2
22.01.2021

Fazit
(4.5 / 5)

Präzise, musikalisch und nicht steril – so und nicht anders sollte ein High-End-A/D-Wandler 2021 klingen. Rupert Neve hat ganze Arbeit geleistet und mit dem MBC Master Buss Converter ein tolles Produkt designt, das besonders durch den A/D-Wandler und die Trafo-/Silk-Schaltung punktet. Der Limiter spielt ebenfalls sehr neutral und ist beim Tracking durchaus eine gute Hilfe. Das Gesamtpaket ist demnach sehr stimmig. Mit Vibe oder einfach neutral, beides geht mit ein paar Handgriffen! Über den Preis könnte man echt noch mal diskutieren, aber „It is what it is, man“ – würde wohl der Texaner sagen.

  • Pro

  • erstklassiger, musikalischer Klang

  • analoge Farbe gut dosierbar

  • transparenter Limiter

  • Contra

  • Dokumentation etwas unzureichend
  • Features
  • A/D-Wandler mit analogem VCA-Limiter und Drive

  • Dual-Mono-/Stereobetrieb

  • Class-A-Verstärkerstufe mit bis zu 20 dB Gain
  • 
zuschaltbarer Übertrager sowie Red & Blue Silk Drive
f
  • ixed Attack, Release von 50 ms bis 1 s, Threshold und Gain regelbar
zuschaltbarer Sidechain mit Hochpassfilter von 20 bis 250 Hz
Analogeingänge: 2 x XLR
D
  • igitalausgänge: AES, S/PDIF, TOSLINK
  • 
Wordclock In/Out

  • 2 x 22-Segment-Level-LED-Meter, 2 x 8-Segment-Gain-Reduction-LED-Meter, Peak-Hold-Option

  • Format: 19"/1 HE

  • Gewicht: 4 kg
  • Preis
  • € 4111,– (Straßenpreis am 12.1.2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare