Bass
News
7
15.07.2019

Rickenbacker präsentiert limitierten 4003AC - Al Cisneros E-Bass

Mit dem 4003AC - Al Cisneros präsentiert RICKENBACKER seit langer Zeit mal wieder ein Artist Model, welches in einer limitierten Auflage von weltweit 420 Stück produziert wird.


Al Cisneros ist Bassist und Sänger der kalifornischen Stoner/Doom Band SLEEP, die als eine der bedeutendsten Bands und Wegbereiter dieser Musikrichtung gelten.
Er spielt quasi schon immer RICKENBACKER Bässe und so war es auch selbstverständlich, dass er bei der Konzeptionierung seines Artist-Basses mitwirkte.

Besonders auffällig sind die zwei Treble-Pickups (inkl. chromfarbener Cover) und deren Positionen. Dies resultiert besonders aus der Spielweise von Al Cisneros, der ziemlich weit am Halsansatz die Saite anschlägt.
Neben grünen SLEEP-Inlays, besonderen Poti-Knöpfen und Signature Schlagbrett ziert auch eine komplett neuentwickelte Brücke diesen Bass.

Features

  • Modell: Rickenbacker 4003 AC, Limited Edition
  • Limitiert auf 420 Stück weltweit
  • Korpus: Walnuss
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Bünde: 20
  • Mensur: 33,25 Medium Scale, 845mm
  • Sattelbreite: 42,9 mm
  • Grüne "Sleep" Triangle Inlays
  • 2 x Single Coil Pickup
  • Gewicht: ca 4,1 kg
  • Mechaniken: Schaller Deluxe
  • Ausgang: Mono und Stereo
  • Brücke: Rickenbacker
  • Tailpiece: Rickenbacker
  • Inklusive Rickenbacker Koffer

Laut RICKENBACKER soll der Bass Ende dieses Sommers in Produktion gehen und aller Voraussicht nach Ende des Jahres in Deutschland/Österreich für 3.749,00 € bei allen RICKENBACKER Fachhändlern antestbereit sein.

Weitere Infos zu RICKENBACKER gibt es unter: www.rickenbacker-guitars.de 

Verwandte Artikel

User Kommentare