News
3
15.09.2020

Patch & Tweak with Moog: Alles zum Thema semi-modulare Analogsynthesizer

Patch & Tweak with Moog ist ein neues Buch rund um die Welt der analogen, semi-modularen Synthesizer. Autor Kim Bjørn erklärt auf 200 Seiten, wie semi-modulare Synthese mit Mother-32, DFAM, Grandmother und Co. funktioniert – mit vielen Patchbeispielen, Techniken und Hintergrundinformationen. Nicht nur für Moog-Besitzer!

Patch & Tweak with Moog

Wenn ihr einen der semi-modularen Synthesizer von Moog wie den Mother-32, DFAM, Grandmother, Matriarch oder Subharmonicon besitzt, ist das neue Buch vom Autor von Patch & Tweak, dem Standardwerk über modulare Synths, bestimmt etwas für euch. Auf 200 Seiten dreht sich in Kim Bjørns neuem Buch alles um die semi-modulare Synthese. Auch Besitzer anderer Synthesizer werden darin bestimmt viele wertvolle Infos finden!

Neben zahlreichen Patchbeispielen, Synthese-Techniken und Sounddesign-Tipps zu jedem der fünf Synthesizer geht das Buch auch auf die Möglichkeiten ein, die sich durch die Verbindung mit externem Equipment und Eurorack-Modulen ergeben.

Patch & Tweak with Moog

Das Buch zeigt viele Patchbeispiele

Dazu gibt’s viele Hintergrund-Infos und Interviews mit bekannten Künstlern. Außerdem geben Ingenieure einen Einblick in die Entwicklungsarbeit und die Fertigung bei Moog Music. Etwas Firmenhistorie zum wohl berühmtesten Synthesizerhersteller darf natürlich auch nicht fehlen.

Patch & Tweak with Moog ist sicher nicht nur für Besitzer von Moog-Synthesizern interessant, sondern für jeden, der sich für modulare Synthese und Synthesizer im Allgemeinen begeistert. Und tatsächlich ist Weihnachten ja auch schon gar nicht mehr so weit entfernt!

Patch & Tweak with Moog

Hintergrundinfos dürfen nicht fehlen

Preis und Verfügbarkeit

Patch & Tweak with Moog soll am 6. November 2020 erscheinen und kostet 35 Euro. Ihr könnt das Buch hier bei Thomann.de (Affiliate) vorbestellen.

Mehr Infos

Verwandte Artikel

User Kommentare