Hersteller_Millenium
Test
4
11.10.2021

Fazit
(3.5 / 5)

Ehrlich gesagt hat das Millenium MPS-1000 meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Das Kit sieht ohne Frage gut aus und bietet dank der großzügig dimensionierten Pads und der Tatsache, dass die Cymbalpads auf der gesamten Fläche bespielbar sind, ein Feeling, das einem akustischen Drumkit sehr nahe kommt. Und auch Features wie Bluetooth oder die Sample-Import-Funktion könnten für den einen oder anderen Kaufargumente sein, aber wenn man diese Aspekte mal außen vor lässt und ausschließlich den Sound betrachtet, bleibt festzuhalten, dass das MPS-1000 nicht besser klingt als das Millenium MPS-750X, das exakt die Hälfte kostet. Dass klanglich zum Preis von knapp 1000 Euro deutlich mehr geht, zeigt beispielsweise das Roland TD-07KV, das allerdings in Sachen Ausstattung im direkten Vergleich den Kürzeren zieht. Hier muss also jeder für sich entscheiden, wo die Prioritäten liegen. Wer mit den Sounds des MPS-1000 leben kann, bekommt ein zuverlässiges, gut ausgestattetes E-Drumset im Look eines akustischen Schlagzeugs. 

P.S. Millenium Drums hat jetzt auch eine eigene Website, diese findet ihr unter: milleniumdrums.com

  • Pro
  • große Durchmesser von Drumpads und Becken
  • 360 Grad Spielfläche bei Cymbals
  • große Auswahl an Sounds und Play-Along Songs
  • Sample Import Funktion
  • Bluetooth-Funktion
  • ansprechender Look
  • Contra
  • wenig klangliche Abstufungen der Sounds
  • relativ hohe Latenz
  • Loops starten nicht punktgenau
  • mäßige Hardware-Qualität
  • Bassdrum-Beater nicht für Mesh Heads geeignet
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Millenium
  • Bezeichnung: MPS-1000 E-Drum Set
  • Modul
  • Anzahl der Drumkits: 80 (40 Preset + 40 User Kits)
  • Anzahl der Sounds: 820
  • Anzahl der Speicherplätze für Recordings: 15
  • Anzahl der Songs: 70
  • Effekte: 4-Band-EQ, Kompressor + 23 Effektprogramme
  • Metronom: 6 Sounds, Tempo 30 bis 240 bpm
  • Besonderheiten: Holzkessel, 3,2“ TFT-LCD-Display, Bluetooth Funktion, Sample Import Funktion (100 Dateien / 335 MB Speicherplatz), Auto Power Off Funktion
  • Anschlüsse:
  • 25-pin D-Sub Trigger Input
  • 2 x Trigger Input (Klinke)
  • 2 x Line Out (L/Mono + R, Klinke)
  • 8 x Direct Out (Klinke)
  • 2 x Phones Out (Klinke / Miniklinke)
  • USB MIDI
  • USB Memory
  • Audio In (Miniklinke)
  • Netzteilanschluss (12V)
  • Pads
  • Bass Drum: 20“ x 16" Holzkessel mit Mesh Head
  • Snare Drum: 13“ x 5“ Holzkessel mit Mesh Head (Dual Zone)
  • Toms: 10“ x 6“, 12“ x 6“ und 14“ x 14“ Holzkessel mit Mesh Head (Dual Zone)
  • Cymbals: 2 x 15“ Dual Zone Crash, 18“ Triple Zone Ride (alle mit Choke-Funktion)
  • Hi-Hat: 13“ Dual Zone Hi-Hat Pad
  • Hardware
  • Snareständer
  • 3 x Galgen-Beckenständer
  • Hi-Hat-Pedal
  • Bassdrum-Pedal
  • Pad-Ständer
  • Tomhalter
  • Drumhocker
  • Zubehör
  • Anleitungen, Anschlusskabel für Pads, Netzkabel, Stimmschlüssel, Schraubendreher, Klettbänder
  • Preis (Verkaufspreis 10/2021): EUR 998,-

Seite des Herstellers: milleniumdrums.com

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare