2018_Musikmesse_Frankfurt Bass
News
7
10.04.2018

Musikmesse 2018: Relaunch eines Klassikers - Music Man erfindet den Stingray neu!

Wie macht man einen 40 Jahre alten Klassiker noch besser? Diese Frage stellte sich die Music Man Crew und präsentierte bereits zur NAMM Show einen komplett überarbeiteten Stingray-Bass.

Zunächst gibt es einen neuen Preamp, der jetzt mit 18 Volt arbeitet und daher mehr Headroom und weniger Verzerrungen bietet, falls man es mit dem Bassboost übertreibt. Auch wurden die Einsatzfrequenzen der Klangregelung überdacht und entsprechend angepasst. Die Pickups besitzen nun leistungsstarke Neodym-Magneten.

Ein großes Augenmerk lag aber auch auf der Reduzierung des Gewichts. Dafür wurde die Hardware optimiert: Neue leichtere Stimm-Mechaniken und eine Brücke aus Aluminium sorgen nun für entsprechende "Erleichterung".

Um den Stingray für die heutige Zeit fit zu machen, wurden dem Body zudem auch neue Konturen verpasst, sodass er jetzt dem Spieler und vor allem modernen Spieltechniken besser entgegenkommt. Und: Ein zusätzlicher Bund wurde dem Modell ebenfalls spendiert. Fans vom Spielen in höheren Lagen können sich nun auf 22 Bünden austoben!

Der neue 2018er Jahrgang ist in den Farben Charcoal Sparkle, Classic Natural, Dropped Copper, Ivory White, Jet Black und Vintage Tobacco als 4- und 5-Saiter mit verschiedenen Pickup-Konfigurationen erhältlich.

Weitere Infos unter: www.musicman.de

Zurück zur Übersicht:

Verwandte Artikel

User Kommentare