Hersteller_Mapex
Test
4
23.03.2010

Mapex Falcon MXP 1000/1000TW Test

Geräuschlose Eleganz oder "Geier Sturzflug"?

Mapex stellt eine mit Glanzlack überzogene Fußmaschine in die Läden, die auf den Namen "Falcon" hört. Jeder sortierfreudige Musikalien-Händler wird diese wahrscheinlich ohne lange zu fackeln im Regal direkt neben der Iron Cobra von Tama positionieren. „Das bietet sich an!“, dachten sich wohl auch die Marketing-Strategen von Mapex, überzeugt davon, dass ihr Falke mindestens so wertig verarbeitet ist wie die preislich auf Augenhöhe liegende Cobra - und darüber hinaus besser performt als die Produkte der Konkurrenz.

Insgesamt ist dies schon jetzt ein Duell mit Brisanz, nach dem man bei Youtube momentan noch vergeblich sucht. Immerhin findet man dort so manche Duelle zwischen großen Greifvögeln und giftigen Schlangen, die – sollten die fünf Videos, die ich gesehen habe, repräsentativ sein – immer zugunsten des Vogels ausgehen. Ein psychologischer Vorteil? Mit ihren 2900 Gramm fliegt die Falcon als Einzelpedal vergleichsweise plump. Die Flugeigenschaften des Doppelpedals sehen entsprechend aus. Aber darum geht es hier ja Gott sei Dank nicht: hier dreht sich alles um ein perfektes Spielgefühl und das Duell zwischen zwei "finanzierbaren" Pedalen.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare