Test
2
18.12.2014

Fazit
(4.5 / 5)

Der Mackie MR5 MK3 ist ein grundsolider, gut verarbeiteter und optisch dezenter Monitor für das Nahfeld. Der Klang ist präzise, angenehm unstressig und es macht Spaß, mit ihnen zu arbeiten. Gegenüber den Vorgängern konnte vor allem die Verarbeitung und auch die Optik nochmals deutlich verbessert werden, was den relativ geringen Kaufpreis in einem noch besseren Licht dastehen lässt. Ihre Bass-Kräftigkeit prädestinieren sie darüber hinaus für entsprechende Musik, wie Hip-Hop, Dubstep und Techno. Budget-Tipp!

  • PRO:
  • 
ausgewogenes, nüchternes Klangbild
  • tiefe und kräftige Bässe

  • ansprechende Optik
  • 
ziemlich laut

  • Preis
  • CONTRA:

  • Keine Bassabsenkung
  • Kein Auto-Standby
  • Features:
  • Aktiver Studio-Nahfeldmonitor
  • 6,5 Zoll Tieftöner
  • 1 Zoll Hochtöner
  • Frequenzbereich: 46 Hz bis 20 kHz
  • max. 111dB SPL
  • Low-EQ 3-stufig einstellbar
  • High-EQ 3-stufig einstellbar
  • Anschlüsse: XLR, Klinke, Cinch
  • Abmaße: 322 x 221 x 305 mm (HxBxT)
  • Gewicht: 7.2 kg
  • Preis:
  • EUR 236,81 (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare