Hersteller_Kawai DP_Digitalpiano DP_Arranger DP_Kompakt DP_LineOut
Test
3
09.10.2015

Fazit
(4.5 / 5)

Das Kawai ES 8 ist ein kompaktes Digitalpiano mit toller Tastatur und sehr guten Pianosounds, das sich dank eingebauter Lautsprecher und dem optional erhältlichen Stativ sowohl für den Bühnen- als auch Heimbetrieb eignet. Das Gesamtpaket aus mehreren guten, unterschiedlich klingenden Flügelsounds und dem neuen Upright-Modell, gepaart mit dem „Virtual Technician“, den Effekten und der Begleitautomatik, macht das ES 8 zu einem Spitzenreiter seiner (Preis-)Klasse. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut, obwohl das optional erhältliche Zubehör (Ständer und Pedaleinheit) leider im Vergleich recht teuer ist.

  • PRO
  • tolle Flügelsounds
  • Upright Piano Sound
  • hervorragende Tastatur
  • „Virtual Technician“ erlaubt Anpassen der Nebengeräusche
  • Begleitautomatik
  • Line Out getrennt von Lautsprechern regelbar
  • Registrierungsspeicher
  • CONTRA
  • Navigation durch Begleitrhythmen umständlich
  • optionales Zubehör recht teuer
  • Features
  • Responsive Hammer III (RHIII) Mechanik mit Druckpunkt-Simulation und Dreifach-Sensor mit 88 Tasten
  • Harmonic Imaging XL (HI-XL) mit 88 Tasten Sampling
  • 34 Sounds
  • 256-stimmige Polyphonie
  • 100 Rhythmen mit Variation
  • Transponierung
  • Stimmung
  • Saitenresonanz
  • Dämpfereffekt
  • Dual Modus
  • Split Modus
  • Vierhand Modus
  • Interner 2-Spur Recorder
  • Metronom
  • 2x Kopfhöreranschluss
  • MIDI In/Out
  • Line In (Stereo)
  • Line Out (L/Mono, R)
  • USB to Host
  • USB to Device
  • Lautsprechersystem: 2x 15 W
  • Abmessungen (B x T x H): 1362 x 361 x 149 mm
  • Gewicht: 22,5 kg
  • Farbe: schwarz
  • F-10H Sustainpedal und Notenablage im Lieferumfang enthalten
  • PREIS
  • UVP: 1595 Euro
  • Straßenpreis: ca. 1500 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare