Gitarre Hersteller_HarleyBenton
Test
1
16.06.2015

Praxis

Ich habe drei Audiofiles aufgenommen, allesamt mit meinem Marshall JVM 410 und einer Music Man Reflex.

Das WP-60 Wah liefert einen kräftigen, mittigen Wah-Sound, der seine Wurzeln, wie auch in der Produktbeschreibung erwähnt, eher in Vintage-Gefilden hat. Er fügt sich sehr gut in das Klanggeschehen ein, besitzt im durchgetretenen Zustand keine nervenden Höhen und liefert einen fetten, vokalen Ton. Aber auch im Bassbereich suppt der Klang nicht so schnell weg wie bei einigen anderen Pedalen, die ich schon unter den Füßen hatte, und bei denen der Sound gerade in den unteren Gefilden sehr schwammig wurde. Für meinen Geschmack klingt das Ganze vielleicht einen Hauch unpersönlich, was vielleicht den Unterschied zu den großen Namen renommierter Hersteller ausmacht, die in diesem Bereich die Nase etwas weiter vorne haben. Aber Tatsache ist auch, dass hier für nicht einmal 60 Euro ein absolut toller Sound angeflogen kommt! Und zwar in allen drei Disziplinen, also in Clean, Crunch und Lead.

2 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare