Gitarre Hersteller_HarleyBenton
Test
1
24.11.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Alle Achtung! Die Harley Benton CLD-60 SCE mit massiver Fichtendecke hinterlässt bei diesem Test einen mehr als soliden Eindruck, auch wenn der Anblick mit Materialfehlern einige Wünsche offenlässt. Aber der voluminöse Natursound hat mich inspiriert, und dazu wird die Gitarre mit einem soliden integrierten Tonabnehmersystem aufgewertet. Zwar wird die CLD-60SCE gehobenen professionellen Ansprüchen nicht gerecht, aber eines ist klar: Mit der CLD-60 und ihrem sensationell niedrigen Preis macht der Einsteiger ein absolutes Schnäppchen. Außer der Ausführung in Natur gibt es sie auch mit dem Namenszusatz BK in Schwarz.

  • Pro
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • voluminöser Natursound
  • solider, kräftiger Ton
  • gute Bespielbarkeit
  • gutes Tonabnehmersystem mit Tuner
  • Contra
  • Materialfehler auf der Decke
  • „Deadnotes“
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Harley Benton
  • Bezeichnung: CLD-60SCE
  • Typ: Dreadnought mit Cutaway
  • Farbe: Natur
  • Decke: massive Fichte
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Roseacer
  • Griffbretteinlagen: Punkte
  • Zargentiefe: 10 cm (Oberbug) und 12 cm (Unterbug)
  • Halsfuß: Schwalbenschwanz-Verbindung
  • Steg: Roseacer
  • Stegeinlage: ABS
  • Halsstab: Dual-Action
  • Bünde: 20 Vintage Size
  • Sattel: ABS
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Mensur: 643 mm
  • Tonabnehmer: HB-03 Preamp mit integriertem Tuner
  • Besaitung ab Werk: Phosphor Bronze .012 - .052
  • Ladenpreis: 116,00 Euro (November 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel