Hersteller_Gemini
Test
5
09.05.2012

FAZIT
(2.5 / 5)

Geminis CNTRL7 hinterlässt bei mir einen ziemlich gemischten Eindruck. Der doch recht umfangreiche Controller ermöglicht ein nahezu mausloses Fernbedienen der mitgelieferten Software VDJ 7 LE. Doch gerade beim Zusammenspiel von Hard- und Software zeigt das Bundle in einigen Disziplinen Schwächen. Hier sind insbesondere das frühe Zerren des Cue-Weges und der „schaltende“ Cue-Regler zu nennen. Hinzu kommen die fehlenden ASIO-Treiber, weswegen ein reibungsloser und zuverlässiger Betrieb zumindest auf der PC-Plattform sowohl unter XP als auch unter Win 7 nicht immer gewährleistet werden kann. Das Hardware-Metering ist mit einem Pre-EQ- und AFL-Abgriff meiner Meinung nach nicht zu Ende gedacht. Punkten hingegen kann Geminis CNTRL7 mit den integrierten Phono-Vorverstärkern, die für diese Preisklasse echt was auf der Pfanne haben. Auch die Standalone-Mixer-Funktion liefert in Kombination mit der komfortablen Ausgangssektion inklusive Master-XLR-Outs genügend Gründe für den Erwerb der Controller/Interface-Kombination.

Allen Einsteigern, die ein All-In-One-Gerät suchen und zudem auf Virtual DJ 7 fokussiert sind, könnten durchaus einen Blick riskieren, wenn sie gewillt sind, weitere 39 Euro für das Upgrade auf die Vollversion zu berappen. Dann kommen viele nützliche Features hinzu, unter anderem auch der „Safe“-Mode, der die Applikation insbesondere im Zusammenspiel mit der Hardware deutlich „erwachsener“ erscheinen lässt.

  • PRO
  • Große berührungsempfindliche Jogwheels
  • Master XLR-Ausgänge
  • 2 Phono-/Line-Eingänge
  • Standalone DJ-Mixer
  • Respektable Phono-Preamps
  • Separater Booth- und Recording-Out
  • 60 Millimeter Linefader
  • Stufenlos einstellbare Crossfader-Kurve
  • Virtual DJ7 LE inklusive
  • CONTRA
  • Netzteil nicht im Lieferumfang
  • Leicht kratzende Linefader
  • Keine ASIO-Treiber/ zwei separate Interfaces
  • Cue-Regler wirkt in VDJ7LE wie ein Schalter
  • Kopfhörerverstärker übersteuert früh in VDJ7LE
  • Störgeräusche auf der Ausgangssektion
  • VU-Metering ist Pre-EQ und AFL
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare