Gitarre Bass Hersteller_Fishman
Test
1
06.12.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Der Fishman Platinum Pro EQ wurde in erster Linie für akustische Spieler konzipiert und erweist sich im Test als praktischer Helfer für den Bühnenalltag. Der flexibel agierende EQ, ein einfach zu bedienender und unauffällig arbeitender Kompressor und ein Boost von bis zu 12 dB sorgen für eine durchdachte Ausstattung, die von dem Stimmgerät und den Routingmöglichkeiten abgerundet wird. Einen kleinen Minuspunkt gibt es nur für die zum Rauschen neigende Klangreglung. Ansonsten ist man mit diesem Exemplar gut aufgestellt.

  • Pro
  • gute Verarbeitung
  • praxisgerechte Ausstattung
  • zwei EQ-Modi für Gitarre oder Bass
  • Stimmgerät an Bord
  • vielfältige Anschlussmöglichkeiten
  • Contra
  • Klangreglung neigt zum Rauschen
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fishman
  • Modell: Platinum Pro EQ
  • Typ: DI-Analog Preamp
  • Herkunft: China
  • Ausstattung: EQ, Kompressor, Boost und Stimmgerät
  • Anschlüsse: Input, Amp Out, Effect Send und Return, Symmetrischer DI-Out, Netzteil
  • Regler: 5-Band EQ, Kompressor, Volume-Boost, Notch, Boost Level, Input Trim
  • Schalter: Tuner, Boost, Phase, Notch in/out, EQ-Mode, Tune Mode, Tune Ref, Ground Lift, DI Pre/Post
  • Stromversorgung: 9V Netzteil (nicht im Lieferumfang) oder 9V Batterie (30 Stunden Laufzeit)
  • Abmessungen: 158 x 143 x 54 mm
  • Gewicht: 618 g (ohne Batterie)
  • Ladenpreis: 222,00 Euro (November 2018)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare