Gitarre Hersteller_Epiphone
Test
1
03.09.2020

Fazit
(3.5 / 5)

Die Epiphone Les Paul Muse Purple Passion Metallic ist eine an die klassische Les Paul angelehnte Gitarre, die einen anständigen Classic Rock/Blues-Sound liefert. Die Bespielbarkeit und die Soundergebnisse sind insgesamt gut, auch wenn sich bei der Endkontrolle leider einige Flüchtigkeitsfehler wie nicht sauber polierte Bünde und ein anfänglich stark abfärbendes Griffbrett eingeschlichen haben. Wer eine preiswerte und optisch ausgefallene Les Paul-Style-Gitarre sucht, sollte sich das sechssaitige Holzbrettchen einmal aus der Nähe anschauen. 

  • Pro
  • geringes Gewicht
  • gute Bespielbarkeit
  • ausgeglichene Humbucker-Sounds
  • kleiner Preis
  • Contra
  • schlechte Endkontrolle
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Epiphone
  • Bezeichnung: Les Paul Muse
  • Typ: 6-saitige E-Gitarre
  • Herkunft: China
  • Korpus: Mahagoni (chambered)
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Indian Laurel
  • Griffbrettradius: 12"
  • Halsprofil: Custom "C"
  • Mensur: 24.75" / 628,65 mm
  • Bünde: 22 Medium Jumbo
  • Griffbretteinlagen: Trapez Inlays
  • Sattel: Graph Tech NuBone
  • Bridge: Epiphone LockTone ABR
  • Tailpiece: Epiphone LockTone Stop Bar
  • Mechaniken: Grover Rotomatic 18:1
  • Tonabnehmer: 2 x Epiphone Alnico Classic Pro Humbucker
  • Regler: 2 x Volume-Regler (Push/Pull), 2 x Tonregler (Neck: Push/Pull)
  • Saiten ab Werk: 0.10 - 0.46
  • Farbe: Purple Passion Metallic
  • Ladenpreis: 486,00 Euro (September 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare