Bass
Test
7
21.12.2017

Fazit
(5 / 5)

Nein, es muss wahrlich nicht immer das große Besteck sein - für Tieftöner, die eine leistungsfähige, ultrakompakte Box für das Übe-Setup oder den Einsatz in kleinen Bands suchen, ist die Eich 110XS eine absolut attraktive Lösung. Die Kompakt-Box zeichnet sich durch einen klaren und punchigen Sound aus, und clevere Features (wie die Tilt-Back-Option) sorgen für flexible Einsatzmöglichkeiten. Die Material- und Verarbeitungsqualität ist, wie man es von Eich-Amps gewohnt ist, erstklassig. Die 110XS ist wahlweise mit einer Impedanz von 4 oder 8 Ohm und, wie im Details-Kapitel bereits erwähnt, sogar in verschiedenen Farben (Custom-Option) erhältlich. Damit lässt sie sich sowohl technisch als auch optisch an die individuellen Bedürfnisse anpassen.

  • PRO
  • coole Optik (Custom-Farbe) mit Vintage-Grill
  • Tilt-Back-Feature
  • top Verarbeitung
  • knackiger, aufgeräumter Sound
  • leicht zu transportieren
  • 4- und 8-Ohm-Modell erhältlich
  • CONTRA
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • coole Optik (Custom-Farbe) mit Vintage-Grill
  • Tilt-Back-Feature
  • top Verarbeitung
  • knackiger, aufgeräumter Sound
  • leicht zu transportieren
  • 4- und 8-Ohm-Modell erhältlich
  • Hersteller: Eich Amplification
  • Modell: 110XS, Bassreflex-Box für Bass
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Belastbarkeit: 300Watt RMS
  • Lautsprecher: 1x10“-Keramik-Lautsprecher, 3“ Tweeter
  • Frequenzgang: 50-19.000 Hz
  • Impedanz: 4 Ohm (8-Ohm-Modell erhältlich
  • Anschlüsse: 2 x Neutrik Speakon® parallel
  • Abmessungen: 35 cm x 38 cm x 35 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 10 kg
  • Optionales Zubehör: Hülle
  • Preis: 499,- Euro, Cover: 49,- Euro (Ladenpreise im Dezember 2017)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare