News
2
09.08.2020

Deal: Slate Digital reduziert den Preis des Virtual Recording Studios um 500 Euro!

Auch der Hardware- und Software-Hersteller Slate Digital möchte uns im Sommer 2020 etwas Gutes tun. Hierfür purzeln die Preise des Virtual Recording Studios um satte 500 Euro! Ihr bekommt ein großes Paket um ein professionelles Studio einzurichten. Kondesatormikrofon, ein Audiointerface, Plug-in-Emulationen und einen ein-Jahres-Pass für alle hauseigenen Slate Digital Plug-ins. Somit seid ihr mit diesem Bundle mehr aus ausgestattet.

Virtual Recording Studio Hard- und Software Bundle zum Sonderpreis

Das Virtual Recording Studio von Slate Digital ist fast eine eierlegende Wollmilchsau für Musiker und Musikproduzenten. Denn hiermit könnt ihr tatsächlich von der Aufnahme, bis hin zum Mix und Mastering alles erledigen. Die passende Hardware und Software liegt dem großen Bundle bei. Und das bekommt ihr jetzt und nur für einen kurzen Zeitraum mit einem wirklich großen Rabatt von fast 25 Prozent. Das entspricht zirka 500 Euro Ersparnis.

Paketinhalt

  • das VRS8 Thunderbolt Audiointerface mit integriertem MIDI-Interface und XTC Clocking, dazugehöriges Netzteil inklusive
  • ein ML-1 Kondensatormikrofon (Großmembran) mit Modelling-Funktion
  • Lizenz für acht Röhren-Mikrofonemulationen – die VMC Classic Tubes Suite
  • Lizenz für die Slate Digital Virtual Preamp Collection (VPC)
  • ein Jahr All-Access-Pass Lizenz für alle Slate Digital Plug-ins (Everything Bundle)

Das entspricht eigentlich einem kompletten professionellen Studio mit allem, was so zum Aufnehmen und Produzieren dazugehört. Ok, einen Rechner, Kopfhörer, ein paar Monitore und eine DAW solltet ihr schon besitzen. Dazu ist der Preis wirklich akzeptabel. Aber ihr solltet euch beeilen, denn das Angebot läuft Anfang September ab!

Preise und Daten

Slate Digital Virtual Recording Studio erhaltet ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) zum Preis von 1649 Euro statt 2149 Euro.

Die Aktion läuft bis zum 03. September 2020. Das Paket setzt Mac OSX 10.8.5 oder höher (ein freier Thunderbolt-Anschluss erforderlich) oder Windows 10 oder höher (mit einem freien PCIe Slot) voraus. Zur Autorisation benötigt ihr zudem einen kostenlosen iLok Account (oder Dongle).

Mehr Infos

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare