Schrottpresse
Feature
9
09.11.2021

Das Elternhaus von George Harrison wird versteigert

In dem Haus hatten die Beatles ihre ersten Proben

Eine Auktionsplattform versteigert das ehemalige Elternhaus von George Harrison. In dem Haus in Liverpool lebte George zwölf Jahre lang. Es diente auch als Proberaum für die Beatles. 

Die Kindheitsjahre prägen einen Menschen das ganze Leben lang. Und die Kindheitsjahre mancher Menschen können ganze Generationen prägen. Und wer weiß was passiert wäre, wenn George mit 6 Jahren nicht in den Liverpooler Stadtteil Speke gezogen wäre. Denn erst dadurch stieg er jeden morgen in den Schulbus zur Dovedale Primary School. Auf den Weg zur Schule lernte er bekanntlich Paul McCartney kennen. Die beiden hatten mit Musik ein gemeinsamen Interesse und waren fortan Sitznachbarn und bald beste Freunde. 

Das ehemalige Elternhaus wurde von den Harrisons 1950 bezogen. 12 Jahre lang verbrachte George hier seine Kindheit und Jugend. Hier lernte er das Gitarre spielen und machte seine ersten Schritte als Musiker. Das Haus diente dabei als regelmäßiger Proberaum für seine erste Band The Quarrymen und später für die Beatles. 1962 zog seine Familie aus dem Haus aus. Zu dem Zeitpunkt schafften die Beatles ihren weltweiten Durchbruch. 

Das Haus wurde 2014 von einem Beatles Fan um 156.000 britische Pfund gekauft. Der Besitzer Paul Fairweather bezeichnet den geschätzten Verkaufspreis von 160-200.000 GBP als "Schnäppchen": "George wird in diesem Haus das Gitarrenspiel erlernt haben, und die Fotos der Gruppe, die sich dort in den frühen 1960er Jahren versammelte, sind erstaunlich anzusehen". Es wird am 30. November unter den Hammer kommen.

Was das Haus zu bieten hat

Das Haus wurde komplett renoviert, hat drei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Küche/Esszimmer und einen großen Garten. Im ersten Stock befinden sich drei Schlafzimmer, Bad und WC. Dabei wurden einige Gegenstände aus der Zeit von Harrison aufgehoben. Darunter sind das Waschbecken, Badewanne, einige Originaltüren, Kleiderstangen, eine Küchenkommode und Dekorationsobjekte. 

Alle weiteren Informationen zur Auktion gibt es auf Omega Auctions. Das Objekt wird am 30. November versteigert. Das Datum wurde bewusst gewählt, da wenige Tage zuvor die Beatles Dokumentation "The Beatles: Get Back" erscheinen und so viel Medienpräsenz herrschen wird.

Verwandte Artikel