Test
2
23.02.2011

Soundmäßig ist der CEntrance MicPort Pro wirklich klasse. In einem kleinen, praktischen Gehäuse bringt der Hersteller erstaunlicherweise einen wirklich ordentlichen Mikrofonvorverstärker und einen professionellen Wandler unter. Bezüglich der Monitoring-Ausstattung dürfte es aber etwas umfangreicher vonstatten gehen. Wem aber der Sound das Wichtigste ist, der wird jedoch darüber und über den höchsten Preis für ein Gerät dieser Bauart hinwegsehen müssen.

  • Pro
  • sehr hohe Klangqualität
  • leicht und klein
  • lauter Kopfhöreramp
  • Contra
  • hoher Preis
  • Monitoringfunktionen könnten umfangreicher sein
  • XLR-Stecker rastet nicht ein
  • Features und Spezifikationen
  • USB-MicPlug-Audiointerface
  • 48V-Phantomspeisung schaltbar
  • Regler: Gain, HP-Level
  • 3,5mm-Kopfhörerausgang
  • Hardware-Monitoring (ohne Blend)
  • maximal 96kHz/24Bit
  • USB-Buchse Typ Mini-B
  • kaskadierbar
  • Aluminiumgehäuse
  • läuft unter den gängigen und aktuellen Betriebssystemen ohne Treiberinstallation
  • Preis: EUR 179,- (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare