Bass
Test
7
04.06.2013

Fazit
(5 / 5)

Es ist schwer zu sagen, wie viel Anteil das „Suspended Bracing System“ mit den Aluminium-Soundbars nun wirklich an den hervorragenden Klangeigenschaften und dem gesunden Sustain des Boulder Creek EBR3-N4 hat. Klar ist aber, dass der akustische Bass auf ganzer Linie überzeugt und somit der Plan der Konstrukteure aus Kalifornien, einen schwingungsstarken und voluminös klingenden Akustikbass zu bauen, aufgeht. An der Verarbeitung des in China gefertigten Instrumentes gibt es absolut nichts auszusetzen und der Preis ist für die gebotene Qualität und die tollen Features wirklich als moderat zu bezeichnen. Wer eine akustische Bassgitarre für zu Hause und den Studio- oder Band-Einsatz sucht, sollte den Boulder Creek EBR3-N4 unbedingt anchecken.

  • Pro
  • Soundqualität
  • Verarbeitungsqualität
  • perfekte Werkseinstellung
  • relativ rückkopplungsarm
  • ausgeklügelte Konstruktion mit SBS und Schallloch in der Zarge
  • Preamp mit Tuner
  • Preis-Leistung
  • Contra
  • Tuner hat keine Abschaltautomatik
  • Spezifikationen
  • Hersteller: Boulder Creek
  • Modell: EBR3-N4 akustische Bassgitarre
  • Land: China
  • Korpus: Mahagoni, decke Zeder massiv, Natur Matt Finish, „SBS“ System
  • Hals: Mahagoni, Palisandergriffbrett, 21 Medium-Bünde
  • Mensur: 86,4 cm Long-Scale
  • Hardware: 4 geschlossene Tuner, Palisandersteg, Gurtpins
  • Tonabnehmer: Piezo im Steg
  • Preamp: AB4-T inklusive Stimmgerät, 9Volt Stromversorgung
  • Bedien-Panel: Volume, Brilliance, Treble, Mid, Bass, Phase In/Out, Low Battery, Tuner On/Off
  • Anschlüsse: Klinke und symmetrische XLR Buchse
  • Gewicht: ca. 2,7 kg
  • Preis: € 915,- (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare