Test
2
29.08.2014

Fazit
(4.5 / 5)

Der Black Lion Audio B173 ist ein Preamp, dem man sagen möchte: Gut gebrüllt, Löwe! Tatsächlich hat das amerikanische Unternehmen einen Mono-Vorverstärker auf den Markt gebracht, welcher nicht nur ein unscharfes Zitat eines 1073 aufsagt, sondern tatsächlich deutlich nach einem Neve-Original klingt. Alleine aufgrund der verwendeten Bauteile, die natürlich klangprägend sind, gelingt es ihm nicht ganz, doch solange man nicht das letzte Quäntchen in Bezug auf Feinheit und Dynamik erwartet, ist der B173 eine wirklich hervorragende Wahl. Für einen Amp, der mehr nach Neve 1073 klingt, muss man ungefähr doppelt so viel ausgeben – das wäre dann das 10737LB-Modul für API-500.

  • Pro
  • schöne, Neve-nahe Färbung
  • enorme Gainreserve
  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Contra
  • -
  • Spezifikationen
  • Mono-Preamp in Neve-1073-Anlehnung
  • 12-80 dB Gain, gerastert
  • separates Output-Poti
  • Eingangs- und Ausgangsübertrager
  • DI-Input, Phantomspeisung, Phaseninvertierung schaltbar
  • THD+N: 0,07% (bei 12 dB Gain), 0,14% (62 dB)
  • Input: XLR, Output: symmetrische Klinke
  • 9,5"/1HE, externes 15W/24V-Netzteil
  • Preis: € 494,– (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare