Test
2
08.11.2019

Fazit
(4 / 5)

Die Apple AirPods Pro sind gelungene Noise-Cancelling-In-Ears, die Apple-Jünger in Verzückung geraten lassen werden. Wer mobil Musik hören will, nicht audiophil unterwegs ist und wem absolute Natürlichkeit nicht so wichtig ist, der wird auch seine helle Freude an den praktischen, stylischen und natürlich in den Apple-Kosmos hervorragend eingebundenen Ear Buds haben. Dazu kommt: Das Noise Cancelling gehört zum Besten, das aktuell verfügbar ist. Wie das „Pro“-Suffix unter diesen Umständen allerdings seine Rechtfertigung erhalten will, ist schleierhaft: Professionelle Kopfhörer – und ganz explizit auch In Ears – sind nicht nur ausstattungsmäßig anders aufgestellt, sondern vor allem klanglich. Die Apple AirPods Pro sind damit hervorragende Kopfhörer für Apple-User, die damit im öffentlichen Raum moderne Musik hören wollen, ohne von ihrem Umfeld allzu viel mitzubekommen. Ob man sich mit zwei weißen Strichen, die aus dem Ohr lugen, als Pro-User im klassischen Sinne outet? Diese Frage kann ich mit einem "Nein" beantworten.  

  • Pro
  • sehr gut funktionierendes Noise Cancelling
  • Sound für Musikkonsum „moderner“ Musik passend
  • kompakt und praktisch
  • guter Sitz
  • Gesamt-Akkulaufzeit ordentlich
  • Contra
  • Pro-Nutzbarkeit sehr eingeschränkt
  • keine direkte manuelle Lautstärkeregelung
  • kurze Lebensdauer durch fest verbauten Akku
  • Features und Spezifikationen
  • Bluetooth-In-Ears (Bluetooth 5)
  • Langhub-Dynamiktreiber
  • Ladecase (Induktion, USB) im Lieferumfang, bis zu 5 Stunden (AirPods Pro) / 24 Stunden (mit Nachladen im Case) Musikbetrieb
  • Noise-Cancelling-Funktion mit Transparenzfunktion
  • Steuerung über Drucksensoren
  • Kompatibilität mit diversen Apple-Geräten (MacBooks, Mac minis, iMacs, Mac Pros, iPads, iWatches, Apple TV, iPod touch, üblicherweise ab Baujahr 2012 mit aktuellem OS) und weiteren Bluetooth-fähigen Geräten
  • Preis: 279 Euro (Straßenpreis am 7.11.19)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare