Anzeige

DOPPELUNG: DPA d:vote 4099D und d:dicate 2011C und 4011C Test

Fazit

Insgesamt kann man den drei DPA-Mikrofonen d:vote 4099D, d:dicate 2011C und 4011C gute Schlagzeugeignung bescheinigen. Voraussetzung ist allerdings, dass es nicht allzu heftig zur Sache geht – das ist aber ehrlich gesagt auch nicht die typische “Baustelle” der dänischen Mikrofonbauer. Gerade für sanftere, natürlichere Schlagzeugsounds, aber auch für Percussion-Setups sind die Mikros schlicht und einfach hervorragend geeignet. Besonders das 4099D macht im Livebetrieb eine gute Figur, es ist schnell angesteckt und ausgerichtet. Das 2011C ist ein gutes, universelles Mikrofon, das 4011 aber klar eine Qualitätsstufe darüber. Schön ist, dass der Eintritt in die DPA-Welt nicht mehr den finanziellen Ruin bedeutet. Zwar sind die Mikros alle beileibe nicht billig, doch in jedem Fall ihren Preis wert.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4.5 / 5

Pro

  • Transparenz, Natürlichkeit (besonders 4011C)
  • praktikabel (besonders 4099D)
  • Modularität, Erweiterbarkeit

Contra

  • 4099D: Umgang mit sehr hohen Schalldruckpegeln
Artikelbild
DOPPELUNG: DPA d:vote 4099D und d:dicate 2011C und 4011C Test
Für 372,00€ bei
Preiswerter, als man von DPA-Mikros eigentlich denkt und eine interessante Alternative an den Drums: 4099D, 4011C und 2011C.
Preiswerter, als man von DPA-Mikros eigentlich denkt und eine interessante Alternative an den Drums: 4099D, 4011C und 2011C.

Spezifikationen

    d:dicate 4011C:

    • Membrangröße: klein
    • Empfängerprinzip: Druckgradientenempfänger
    • Richtcharakteristik: Niere
    • Wandlerprinzip: Kondensator (Backplate-Elektret)
    • Betriebsspannung: 48V Phantomspeisung
    • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
    • Übertragungsfaktor: 10 mV/Pa
    • THD+N: 18 dB(A-bewertet)
    • maximaler Schalldruckpegel: 1% THD bei 139 dB(SPL)
    • Ausgang: XLR
    • Preis: € 1457,75 (UVP)

    d:dicate 2011C:

    • Membrangröße: Miniatur
    • Empfängerprinzip: Doppelmembran-Druckgradientenempfänger
    • Richtcharakteristik: (enge) Niere
    • Wandlerprinzip: Kondensator (Backplate-Elektret)
    • Betriebsspannung: 48V Phantomspeisung
    • Frequenzgang: 50 Hz – 17 kHz (-2 dB)
    • Übertragungsfaktor: 10 mV/Pa
    • THD+N: 20 dB(A-bewertet)
    • maximaler Schalldruckpegel: 1% THD bei 137 dB(SPL)
    • Ausgang: XLR
    • Preis: € 725,90 (UVP)

    d:vote 4099D

    • Membrangröße: Miniatur
    • Empfängerprinzip: Druckgradientenempfänger
    • Richtcharakteristik: (enge) Niere
    • Wandlerprinzip: Kondensator (Backplate-Elektret)
    • Betriebsspannung: 48V Phantomspeisung
    • Frequenzgang: 80 Hz – 15 kHz (-2 dB)
    • Übertragungsfaktor: 6 mV/Pa
    • THD+N: 23 dB(A-bewertet)
    • maximaler Schalldruckpegel: 1% THD bei 123 dB(SPL)
    • Ausgang: MicroDot, Adapter auf XLR liegt bei
    • Preis: € 476,– (UVP)
    Hot or Not
    ?
    DPA_Drummikros_d_dicate_d_vote1 Bild

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Nick Mavridis

    Kommentieren
    Kommentare vorhanden
    Schreibe den ersten Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht
    Bonedo YouTube
    • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone
    • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)
    • SSL THE BUS+ Demo (no talking)