Anzeige
ANZEIGE

D’Addario XT-Saiten im Langzeittest

Fazit

Die Investition in die D’Addario XT-Saiten hat sich gelohnt. Der Sound der Saiten ist nach vier Monaten kaum anders als zu Beginn des Tests. Zwar gibt es bei Bronze wie bei Phosphorbronze Veränderungen in der Klangcharakteristik, aber die Unterschiede im Obertonbereich bleiben sehr subtil. Die Bronzesaiten klingen nun viel runder, und das ist nicht unbedingt ein Nachteil. Die Phosphorbronze glänzten leider schon vorher nicht mit einem ausgeprägten Obertonspektrum. Wer den obertonreichen Sound einer Phosphorbronzesaite bevorzugt, muss nun leider weitere Verluste akzeptieren, auch wenn diese sehr subtil sind. Brauchbar ist ihr Klang aber auch nach diesen vier Monaten noch. Mit den Bronzesaiten könnte man problemlos noch eine ganze Weile weiterspielen. Unter den hier postulierten Bedingungen schneiden die XT-Saiten im Langzeittest gut ab.

Nach vier Monaten klingen die D’Addario XTABR 1153 Light Bronze runder, die D’Addario XTAPB 1253 Light Phosphor Bronze verlieren eher subtil im Obertonspektrum.
Nach vier Monaten klingen die D’Addario XTABR 1153 Light Bronze runder, die D’Addario XTAPB 1253 Light Phosphor Bronze verlieren eher subtil im Obertonspektrum.
Technische Spezifikationen
    D’Addario XTAPB 1253 Light Phosphor Bronze
    • Saitenstärken: .012, .016, .024w, .032w, .042w, .053w
    • Satzbezeichnung: Light Tension
    • Material (Wickeldraht): Phosphor Bronze
    • Wicklungsart: Round Wound
    • mikroskopisch dünne, feuchtigkeitsabweisende Beschichtung auf allen sechs Saiten, beeinflusst lt. Hersteller weder den Ton noch das Spielgefühl.
    • hergestellt aus ” carbon new york steel” in Kombination mit “fusion twist” für die Befestigung der Ball-Ends liefern die Saiten lt. Hersteller höchste Reißfestigkeit und Stimmstabilität
    • Ladenpreis: 15,90 Euro (März 2020)
    D’Addario XTABR 1153 Light Bronze
    • Saitenstärken: .012, .016, .024w, .032w, .042w, .053w
    • Satzbezeichnung: Light Tension
    • Material (Wickeldraht): Bronze
    • Wicklungsart: Round Wound
    • mikroskopisch dünne, feuchtigkeitsabweisende Beschichtung auf allen 6 Saiten beeinflusst lt. Hersteller weder den Ton noch das Spielgefühl.
    • hergestellt aus ” carbon new york steel” in Kombination mit “fusion twist” für die Befestigung der Ballends liefern die Saiten lt. Hersteller höchste Reißfestigkeit und Stimmstabilität
    • Ladenpreis: 15,90 Euro (März 2020)
    Hot or Not
    ?
    daddario-xt-saiten-string-langzeittest-belastung-haltbarkeit Bild

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Bernd Strohm

    Kommentieren
    Kommentare vorhanden
    Schreibe den ersten Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht
    D’Addario XS APB-Saiten im Langzeittest
    Gitarre / Test

    Die neuen beschichteten D’Addario XS APB bestehen ihren Langzeittest mit Bravour und präsentieren sich auch nach drei Monaten brillant, frisch und neuwertig.

    D’Addario XS APB-Saiten im Langzeittest Artikelbild

    Dass beschichtete Saiten auch nach Wochen und Monaten noch einen sehr schönen brillanten Klang bieten, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Allerdings kann man die Erfahrungsberichte von Gitarristen nicht ohne Weiteres auf einen Nenner bringen, und das ist verständlich, da sich Spielverhalten, Übungszeiten und Beobachtungszeiträume unterscheiden. Und am Ende fehlen auch die Vergleichsmöglichkeiten wie zum Beispiel Aufnahmen unter gleichen Bedingungen, sodass die Angaben nicht überprüfbar sind.Wir wollten es genauer wissen und haben die beschichteten XS-Saiten von D'Addario zum Langzeittest

    NAMM 2021: D’Addario kündigt eine neue Generation beschichteter Saiten an
    Gitarre / News

    NAMM 2021: Mit der Ankündigung einer revolutionär neuen Beschichtungstechnologie zielt der amerikanische Hersteller D’Addario auf einen größeren Anteil am wachsenden Markt beschichteter Saiten.

    NAMM 2021: D’Addario kündigt eine neue Generation beschichteter Saiten an Artikelbild

    NAMM 2021: Mit der Ankündigung einer revolutionär neuen Beschichtungstechnologie zielt der amerikanische Hersteller D’Addario auf einen größeren Anteil am wachsenden Markt beschichteter Saiten.D’Addario kann als weltgrößter Hersteller und Anbieter von Saiten und Zubehör auf eine beeindruckend lange Geschichte zurückblicken, die bis in das 17. Jahrhundert reicht. Die umtriebige Firma um Mastermind Jim D’Addario mit Sitz in Farmingdale, New York, gilt seit Jahrzehnten als Marktführer und innovatives Zugpferd vor allem in der Saitenbranche.

    D’Addario XS APB Test
    Gitarre / Test

    Die beschichteten Saiten der D’Addario XS-Serie läuten beim Traditionshersteller aus den USA eine neue Ära ein. Schmutzabwehr, Grip und Ton stehen im Fokus.

    D’Addario XS APB Test Artikelbild

    Mit den D'Addario XS APB präsentiert der weltgrößte Saitenhersteller seine neueste Version beschichteter Premiumsaiten. Herkömmliche Metallsaiten verlieren bekanntlich schon nach relativ kurzer Zeit ihren ursprünglichen Glanz und klingen dann vergleichsweise matt und stumpf. Keine Frage, dass eine Beschichtung in der Lage sein kann, das Leben einer Saite unter Umständen sogar um Monate zu verlängern. Ein Grund, weshalb inzwischen fast jeder namhafte Hersteller beschichtete Saiten produziert, die sich allerdings nicht nur durch ihr Coating, sondern auch durch ihre materielle Beschaffenheit und Fertigungsmethoden unterscheiden. Der amerikanische Traditionshersteller D'Addario mit Sitz in Farmingdale/Long Island, folgt seit Jahren einer eigenen Mission, indem er auf Saiten mit einer speziellen Beschichtung setzt, die dem Wickeldraht seine natürliche Rillenstruktur bewahren soll.

    Bonedo YouTube
    • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
    • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
    • DSM & Humboldt ClearComp - Sound Demo (no talking)