Anzeige

Backstage-Quickie: 10 Fragen an Joel O’Keeffe (Airbourne)

Joel O’Keeffe ist Rock N Roll. Basta! Eigentlich könnte die Beschreibung hier aufhören, weil alles über diesen Mann gesagt scheint.

Bereits im zarten Alter von 15 Jahren entschließt sich der aus dem australischen Warrnambool stammende Joel zusammen mit seinem Bruder Ryan eine Rockband zu gründen und nach Melbourne umzusiedeln. Musik a lá Rose Tattoo oder natürlich die der berühmten Landsmänner von AC/DC steht auf dem Programm. Bereits ein Jahr später wird dieses Vorhaben in die Wirklichkeit umgesetzt und Airbourne zieht aus, die Welt in einem wahnsinnigen Tempo zu erobern. 2003 gewinnen die Jungs einen lokalen Bandwettbewerb und nehmen im Anschluss ihr selbstfinanziertes Debütalbum “Ready To Rock” auf. Die Shows werden größer und bereits 2005 unterschreiben die Jungrocker ihren ersten Majordeal bei Capitol Records.

Die zweite Platte: “Runnin’ Wild” bringt der Band den internationalen Durchbruch. Roadrunner Records signt Airbourne für den nicht-australischen Teil der Welt und macht die Band binnen weniger Monate zu einem weltweiten Phänomen. Insbesondere die Livequalitäten und die exzessive Liveshow von Frontmann Joel O’Keeffe sorgen für ausverkaufte Hallen und Mainstage Slots auf so gut wie jedem relevanten Rock oder Metal Festival der Welt.

Daniel Heerdmann traf Joel Backstage beim 2011er Wacken Festival. Und trotz der Aussicht nur wenige Stunden später vor über 80.000 Fans die Bühne zu rocken wirkte der sympathische Australier ganz gelassen. Es folgte ein sehr tiefes Gespräch über seine Band, die Entwicklung der Musikindustrie, und “all things Rock ‘N’ Roll”. Hier ist der Überblick:

1) Musik bedeutet mir…

… Rock ‘N’ Roll

2) Wenn ich kein professioneller Musiker geworden wäre, wäre ich heute bestimmt…

… Bankräuber.

3) Ich habe mein Instrument gewählt, weil…

… ich Rock ‘N’ Roll liebe und Rock N Roll spielen wollte.

4) Ich glaube die wichtigste Musikequipment-Erfindung aller Zeiten ist…

… definitiv die E-Gitarre. Sie ist eines der variabelsten Instrumente unserer Zeit. Menschen wie Slash oder Jimi Hendrix verschmelzen mit der Gitarre und kitzeln töne und Klänge aus diesem Instrument, die aus einer anderen Welt zu kommen scheinen. Aber auch Musiker wie Eddie Van Halen oder Joe Satriani führen die Gitarre immer wieder zu neuen Dimensionen.

5) Von all meinen Musikaufnahmen bin ich am stolzesten auf…

… alle! Ja, doch. Alle ist die richtige Antwort!

6) Mein wahrscheinlich schönster Moment auf der Bühne war:

BQ-Airbourne

Jeder Abend hat einen magischen Moment für mich. Der schönste Augenblick während eines Gigs für mich ist, wenn ich auf die Bühne klettere, die Gitarre in die Luft reisse, und die erhobenen Fäuste der Menschen sehe!. Ein spezieller Moment? Nun, ich kann mich eigentlich an so gut wie jeden Zeitpunkt meiner Karriere gut erinnern. Das Hellfest in Frankreich, Castle Donnington in England oder das Wacken Festival in Deutschland – in meinem Leben haben alle ihren ganz eigenen Stempel hinterlassen.

7) Wenn ich im Musikbusiness das Sagen hätte, wäre das Erste was ich ändern würde…

Wir brauchen mehr Möglichkeiten für Bands um sich zu präsentieren – mehr Live Clubs, mehr Proberäume und auch mal einen Toursupport spielen lassen, um so vor viele Leute zu kommen. Es gibt viel zu viele Hinternisse die man als gute Band auf seinem Weg überwinden muss.

8) Ich bekam eine Chance auf eine Musikerkarriere, weil…

… ich Rock n Roll wirklich liebe.

9) Mein Tipp für junge Musiker, die eine Karriere im Musikbusiness starten wollen, ist:

Lass dich nicht von deinem Weg abbringen. Egal was dir andere sagen, sei wie ein Güterzug und durchbreche einfach alle Hindernisse auf deinem Weg.

10) Welcher Ton macht die Musik?

Menschen machen die Musik. Menschen sind der Motor hinter allem, Menschen die Musik hören und Musik lieben. Menschen die anderen Menschen von Musik erzählen, zu Konzerten gehen und Musiker dazu bringen auf Tour zu fahren. Die hart arbeitende Crew, die PAs, Lichtanlagen und Bühnen immer wieder auf- und abbauen, die Menschen die das Catering zubereiten, die Menschen in der Musikindustrie bis hin zu den Journalisten, die über Musik berichten – alle diese Menschen machen die Musik.

Das zweite Album von Airbourne jetzt kaufen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Hot or Not
?
BQ-Airbourne Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von daniel.heerdmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Billy Joel würdigt verstorbenen Stones-Drummer Charlie Watts bei Konzert in Cincinnati

Keyboard / Feature

Keyboarder und Sänger Billy Joel würdigte den verstorbenen Stones-Drummer Charlie Watts mit einem „Brown Sugar“-Cover der Rolling Stones während seines Konzerts am 10. September in Cincinnati.

Billy Joel würdigt verstorbenen Stones-Drummer Charlie Watts bei Konzert in Cincinnati Artikelbild

Der Keyboarder und Sänger Billy Joel würdigte den verstorbenen Stones-Drummer Charlie Watts mit einem „Brown Sugar“ - Cover der Rolling Stones während seines Konzerts am 10. September in Cincinnati.  Billy Joel und seine Band spielten eine gekürzte Version des Sticky Fingers-Klassikers und sagten der Menge im Great American Ball Park "That's for Charlie

RockBoard QuickMount Pedal Riser

Gitarre / News

Nie mehr versehentlich auf das falsche Effektpedal auf dem Board treten: Mithilfe des RockBoard QuickMount Pedal Risers können Effektgeräte in den hinteren Reihen erhöht werden!

RockBoard QuickMount Pedal Riser Artikelbild

Der RockBoard QuickMount Pedal Riser ist ein praktisches Tool, um Effektpedale in den hinteren Reihen des Pedalboards zu erhöhen. Durch die Erhöhung der hinteren Reihe lassen sich die Pedale mit dem Fuß besser erreichen und können auch ohne Switcher-System direkt über das Pedal geschaltet werden, ohne versehentlich auf Pedale der vorderen Reihen zu treten.

THE GRAND JAM – Musiker können sich für den weltweit größten Jam anmelden!

Recording / News

Hunderte Musiker kommen bei einem gigantischen Stadionkonzert vor 25.000 Zuschauern zusammen und rocken gemeinsam die Massen. Ab sofort kann jeder Musiker, egal ob Anfänger oder Profimusiker, der Teil der großen Band sein möchte, sich bei THE GRAND JAM anmelden.

THE GRAND JAM – Musiker können sich für den weltweit größten Jam anmelden! Artikelbild

THE GRAND JAM – der weltweit größte Jam – steigt am 25. Juni 2022 in Frankfurt im Deutsche Bank Park. Auf die Teilnehmer wartet eine spektakuläre Show und ein unvergessliches Erlebnis für jeden teilnehmenden Musiker. Bei THE GRAND JAM ist Thomann mit tatkräftiger Unterstützung als Partner an Bord.

Bonedo YouTube
  • How to get 5 typical Drive Sounds from only one Overdrive plus EQ Pedal - Comparison (no talking)
  • Cosmotronic Modules Demo
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)