Anzeige

Audio-Technica AT5040 Test Preview

Neue Mikrofone werden laufend vorgestellt, doch selten ist es wie beim Audio-Technica AT5040: Die absolute Besonderheit dieses Mikros sind nämlich seine vier verbauten rechteckigen Membranen. Nein, ich habe im letzten Satz nicht zwei Fehler hintereinander gemacht. Rechteckige Membran. Vier mal. Stimmt alles. Nun sind “nichtrunde” Mikrofonmembranen keine Weltneuheit, denn die Schweden von Milab und Pearl Microphones verwenden beide dieses Konzept, von Violet gibt es eine “ohrförmige” Membran und auch Bändchen sind schließlich alles andere als rund.

Audio-Technica_AT5040202-1043245 Bild


Dennoch hat das japanische Unternehmen hier einen “Unique Selling Point” geschaffen, denn die Kombination mehrerer rechteckiger Membranen zu einem Kondensatormikrofon mit fester Nierencharakteristik ist wirklich neu. Und wie man die in der Regel eher zurückhaltend designenden und sehr “ingenieurig” wirkenden Audio-Technica kennt, wird es sich dabei nicht um Augenwischerei handeln, die einzig und alleine dazu dienen soll, Aufmerksamkeit zu erregen.
Mit dem explizit als Gesangsmikrofon ausgewiesenen 5040 startet der Hersteller eine komplett neue Serie, die mit 50 beginnt – dementsprechend ist das 5040 auch das momentan teuerste AT-Mikrofon.

Fotostrecke: 3 Bilder Nur noch einen Handgriff entfernt: Eines der wenigen schon verfügbaren Audio-Technica AT4050
Fotostrecke

Über Testgeräte freut man sich als Autor natürlich immer, doch bei Sonderlingen wie dem 5040 ist die Freude ganz besonders groß. Bei Audio-Technica Deutschland scheint man Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt zu haben, uns so früh wie möglich ein Exemplar zukommen zu lassen. Geliefert wurde  ein zwar serienreifes, aber noch nicht in Verkaufsserie produziertes Mikrofon mit den eben schon zelebrierten rechteckigen Membranen, das die Seriennummer 0000 trägt.
Ich muss unbedingt ein Foto von dem Mikrofonkoffer machen, denn der ist wirklich knuffig, oder nicht? Im Inneren geht es recht spartanisch zu, denn dort findet man das Mikro selbst, eine massive Spinne namens AT8480 sowie etwas Papierwerk. Natürlich greife ich sofort nach dem Kondensatormikrofon und nicht nach den Beilagen. Dieses ist wirklich sehr schlicht gehalten, es gibt keinerlei Schaltfunktionen, nur einen Metallkorpus mit Ring und einen großen Korb, unter dem sich die Membranen verstecken. Die gesamte Membranfläche wirkt riesig! Auf der AT-Webseite ist von einer doppelt so großen Membranfläche wie bei einer üblichen Einzoll-Rundmembran die Rede, grob überschlagen wäre das Äquivalent also eine 1,4″-Membran. Das ist sogar mehr als beim schon üppig ausgestatteten Lauten Oceanus, welches wir mal im Test hatten.

Fotostrecke: 5 Bilder Die vier Rechteckmembranen sind beim AT5040 gut zu erkennen.
Fotostrecke

Das fast 600 Gramm schwere, phantomgespeiste Mikrofon produziert 1% Harmonische bei 142 dB SPL. Verblüffend ist das Eigenrauschen, welches mit schlanken 5 dB (A) angegeben wird – die Empfindlichkeit liegt bei enormen 56,2 mV/Pa. Der grafische Frequenzgang weist unter anderem eine kleine Absenkung kurz über 5 kHz auf, was mir beim ersten Test anhand der ausbleibenden Schärfe auch aufgefallen ist:

Audio Samples
0:00
Erster Test

Klanglich ist mein erster Eindruck sehr positiv, das 5040 klingt klar und detailliert. Allerdings werde ich mir noch etwas Zeit mit dem Mikrofon gönnen müssen und eine Sängerin oder einen Sänger ins Studio holen, um dann ausführlich über Audio-Technicas neues Luxusmikrofon berichten zu können.

Dem kompletten Test gibt es zeitnah hier auf www.bonedo.de

Unser Fazit:

Sternbewertung 3,0 / 5

Pro

Contra

Artikelbild
Audio-Technica AT5040 Test Preview
Hot or Not
?
Das Audio-Technica AT4050 in seiner neuen Spinne

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Profilbild von Sam

Sam sagt:

#1 - 15.01.2013 um 20:29 Uhr

Empfehlungen Icon 0

das klingt ja interessant und vielversprechend. bin auf den endgültigen test gespannt

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Audio-Technica will mit ES945 und ES947 Grenzflächenmikrofonen neue Maßstäbe setzen

Recording / News

Audio-Technica kündigt neue Varianten der bekannten Kondensator-Grenzflächenmikrofone ES945 (Richtcharakteristik Kugel) und ES947 (Richtcharakteristik Niere) an, die in direkter Reaktion auf das Feedback zahlreicher Branchenprofis entwickelt wurden.

Audio-Technica will mit ES945 und ES947 Grenzflächenmikrofonen neue Maßstäbe setzen Artikelbild

Die bisherigen Standardmodelle ES945 und ES947 werden durch die verbesserten Versionen ES945O/XLR (Kugel) und ES947C/XLR (Niere) ersetzt, die zudem mit verschiedenen Features sowie als wassergeschützte IPx4-Versionen angeboten werden.

Audio-Technica präsentiert ATH-WP900 Over-Ear Kopfhörer im Holz-Design

Recording / News

Der japanische Sound-Spezialist Audio-Technica erweitert sein bestehendes Sortiment um ein weiteres Spitzenmodell: Der neue ATH-WP900 Over-Ear Kopfhörer im Holz-Design.

Audio-Technica präsentiert ATH-WP900 Over-Ear Kopfhörer im Holz-Design Artikelbild

Der ATH-WP900 mit Riegelahorn-Holzgehäuse vereint langjährige Tradition und japanische Handwerkskunst: Vom Design bis hin zur Produktion stammt das neue Modell vollständig aus dem Audio -Technica-Werk in Naruse, Tokio, und wird dort sorgfältig von Hand gefertigt.

Music & Fitness: Audio-Technica stellt neue Sport-Kopfhörer vor

Recording / News

Audio-Technica bietet mit seinen speziellen Sportkopfhörern die perfekten Begleiter für Sport und Aktivitäten im Freien und verspricht eine herausragende Klangqualität und optimale Passform.

Music & Fitness: Audio-Technica stellt neue Sport-Kopfhörer vor Artikelbild

Ob intensive Laufeinheiten, dynamische Yoga-Classes oder erholsame Spaziergänge im Freien: Audio-Technica bietet mit seinen speziellen Sportkopfhörern die perfekten Begleiter für Sport und Aktivitäten im Freien und verspricht eine herausragende Klangqualität und optimale Passform.

Audio-Technica AT2040 - dynamisches Podcast-Mikrofon in Broadcast-Qualität

Recording / News

Das AT2040 orientiert sich an Audio-Technicas bekanntem Broadcast-Mikrofon BP40, kommt in robuster Vollmetallausführung mit der Klangqualität professioneller Broadcast-Mikrofone zu einem attraktiven Preis.

Audio-Technica AT2040 - dynamisches Podcast-Mikrofon in Broadcast-Qualität Artikelbild

AT2040 heißt der neue Spross aus dem Hause Audio-Technica und ist ein neues dynamisches Podcast-Mikrofon mit Hypernierencharakteristik. Es bietet sich als Lösung für die Produktion von Podcasts und anderem anspruchsvollen Kreativ-Content an. Als Pate für die Entwicklung des AT2040 stand Audio-Technicas bekanntes Broadcast-Mikrofon BP40 bereit. Das Mikrofon kommt in robuster Vollmetallausführung und soll den Klang professioneller Broadcast-Mikrofone zu einem günstigeren Preis liefern.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone