Hersteller_Softube
Test
2
Test

Softube Tube-Tech Classic Channel Test

Effekt-Plug-In

Das virtuelle Dreigestirn

Och jo, so eine komplette Signalbearbeitungskette von Tube-Tech im Rack zu haben…daran könnte ich mich gewöhnen. Ich bin mit derartigen Träumen sicher nicht alleine auf der Welt - zu denen, die sie sich so einfach verwirklichen können, gehöre ich aber nicht. Jemand, der von Supersportwagen oder Düsenjets träumt, kann sich diversen Computerspielen hingeben, jemand, der klassisches hochwertiges Audio-Equipment einsetzen möchte, kann ebenfalls auf virtuelle Vertreter zurückgreifen. Einen gewaltigen Hinkefuß hat mein Vergleich jedoch glücklicherweise: Während das Herumdrücken auf irgendwelchen Gamecontrollern nicht so ein erlesenes und wirklichkeitsnahes Erlebnis darstellt, sind digitale Nachahmungen hochwertiger Audiogeräte zumindest vom klanglichen Aspekt her absolut ernstzunehmende Werkzeuge. 

 Dass dies auch im Fall von Tube-Tech und ihren Haus-und-Hof-Digitalübersetzern Softube äußerst gut funktioniert, zeigt der Vergleichstest von digtalem und originalem PE 1C Program Equalizer, den ich vor einiger Zeit angestellt habe. Auf der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt standen die Schweden von Softube stolz vor einem Bildschirm, der den neuen Classic Channel zeigte, der die beiden beliebten Tube-Tech-EQs PE 1C und ME 1B sowie den Kompressor CL 1B beinhaltet.

Verwandte Inhalte

Softube

Alle News und Testberichte zu Softube hier auf bonedo.de!

Softube Drawmer S73 Test

Mit dem Drawmer S73 präsentiert Softube einen „Intelligent“ Mastering-Prozessor, der sich vor allem durch seine simple Bedienung auszeichnet.

Celemony Melodyne 4 Studio Test

Celemony Melodyne in Version 4: Viele neue Features in der Software zur Audiobearbeitung – unter anderem eine gut funktionierende Tempoerkennung.

User Kommentare