Thomas Meinlschmidt

Nach dem Abschluss seines Studiums an der BSM und der Musikhochschule in Würzburg war Thomas Meinlschmidt mit verschiedenen musikalischen Projekten in Europa unterwegs und ist auf zahlreichen CD-Produktionen zu hören. In seinem eigenen Studio komponiert und produziert er neben eigener Musik Auftragskompositionen für Firmen wie Villeroy und Boch, Siemens oder Wavelight. Als Lehrer und Dozent für E- und Kontrabass ist Thomas an verschiedenen staatlichen und kommunalen Einrichtungen sowie als Privatlehrer tätig. Musikalisch liegt sein Fokus seit einigen Jahren hauptsächlich auf eigenen Projekten. Ende 2016 erschien seine CD “Attack Of The Bassbug”, an der unter anderen Uriah Duffy, Ralf Gustke und Uli Brodersen mitwirkten. (www.lowfrequencysounds.de)
Artikel dieses Autors
Feature

Eine Liebeserklärung an den BOSS OC-2 Octaver

Der Octaver ist einer der beliebtesten Bass-Effekte überhaupt. In diesem Artikel huldigen wir dem legendären BOSS OC-2, welcher der erste ernstzunehmende Bass-Octaver auf den Markt war und auf unzähligen Hits verewigt wurde.
Workshop

6 Tipps zur Palm Mute Technik

Palm Muting ist durch Bassisten wie Victor Wooten, Hadrien Feraud oder Janek Gwizdala wieder in aller Munde. Wir haben sechs heiße Tipps für dich!
Test

Testmarathon Edelbässe

Sie sind die Speerspitze der hohen Kunst des Bassbaus: Edelbässe! Unser großer Testmarathon der Edelbässe umfasst Produkte zahlreicher renommierter wie auch weniger bekannter Hersteller.
Workshop

Play-Alike Nirvana / „Nevermind“

Nirvanas „Nevermind“ katapultierte die Grunge-Bewegung ins Bewusstsein der ganzen Welt. Wir präsentieren euch die besten Basslinien des Albums von Nirvana-Bassist Krist Novoselic.
Feature

Eine Liebeserklärung an den Big Muff

Ohne den Electro Harmonix Big Muff klänge verzerrter Bass nicht so, wie wir ihn kennen! Wir verneigen uns vor diesem begehrten Sahneteilchen, das schon über ein halbes Jahrhundert lang auf dem Markt ist.