Thomas Meinlschmidt

Thomas Meinlschmidt

Nach dem Abschluss seines Studiums an der BSM und der Musikhochschule in Würzburg war Thomas Meinlschmidt mit verschiedenen musikalischen Projekten in Europa unterwegs und ist auf zahlreichen CD-Produktionen zu hören. In seinem eigenen Studio komponiert und produziert er neben eigener Musik Auftragskompositionen für Firmen wie Villeroy und Boch, Siemens oder Wavelight. Als Lehrer und Dozent für E- und Kontrabass ist Thomas an verschiedenen staatlichen und kommunalen Einrichtungen sowie als Privatlehrer tätig. Musikalisch liegt sein Fokus seit einigen Jahren hauptsächlich auf eigenen Projekten. Ende 2016 erschien seine CD “Attack Of The Bassbug”, an der unter anderen Uriah Duffy, Ralf Gustke und Uli Brodersen mitwirkten. (www.lowfrequencysounds.de)
Artikel dieses Autors
Source Audio Aftershock Test

Test | Source Audio Aftershock Test

Dass digitale Pedale schon lange nicht mehr harsch und nervig klingen, beweist die innovative Company Source Audio mit ihren Produkten. Vorhang auf für den AfterShock-Bassverzerrer!
Ibanez Soundgear SR300E-PW Test

Test | Ibanez Soundgear SR300E-PW Test

Die Standard-Serie rundet die Ibanez Soundgear-Produktpalette nach unten ab. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass der User hier mit niederer Qualität leben muss.
Bericht vom “5. Thomann Bass Day”

Feature | Bericht vom “5. Thomann Bass Day”

Fodera und Victor Wooten beim "5. Thomann Bass Day" - das war eines der wichtigsten Bassevents des Jahres! Im letzten Blog des bonedo-Bassbereiches konntet ihr bereits erste Eindrücke bekommen, nun folgt der ausführliche Report.
  • 1