Sebastian Berweck

Sebastian Berweck

Sebastian Berweck ist studierter Pianist und hat zum Thema Live-Elektronik promoviert. Er kennt die großen elektronischen Studios von innen und gibt Konzerte als Pianist und Keyboarder in Europa und den USA. Seinen ersten Synthesizer hat er vor 30 Jahren gekauft und ja: das Ding läuft noch. Manchmal, wenigstens.
Artikel dieses Autors
Casio PX-770 und PX-870 Test

Test | Casio PX-770 und PX-870 Test

Die Casio Digitalpianos der Privia-Serie, PX-770 und PX-870 liegen im Preisbereich unter 1.000 €. Wir haben sie in unserem Doppeltest getestet.
Thomann DP-51 BP Test

Test | Thomann DP-51 BP Test

Mit dem Modell DP-51 liefert Thomann ein preisgünstiges Digitalpiano das optisch anspricht und mit Begleitautomatik ausgestattet ist. Wir haben es getestet.
Dreadbox Abyss Test

Test | Dreadbox Abyss Test

Nach Murmux, Hades, Erebus und Nyx beleuchtet Dreadbox mit "Abyss" die Schattenseiten der griechischen Mythologie. Wir haben nachgeschaut, ob das stimmt.
Waldorf nw1 Test

Test | Waldorf nw1 Test

Mit dem nw1 eröffnete Waldorf vor einiger Zeit seine neue Eurorack-Serie. Wir haben das Wavetable-Modul getestet.
Waldorf kb37 Test

Test | Waldorf kb37 Test

Das Waldorf kb37 ist ein Keyboard mit 107 HP Platz für Eurorack-Module. Zusätzlich bietet es einige interessante Features wie einen Arpeggiator. Alle Details erfahrt ihr im Test!
Waldorf kb37 und Eurorack-Module Test

Test | Waldorf kb37 und Eurorack-Module Test

Mit dem kb37 Keyboard und den fünf Eurorack-Modulen nw1, dvca1, mod1, cmp1 und vcf1 ist Waldorf mit einem interessanten Konzept in die Modularwelt eingestiegen. Wir haben die einzelnen Bestandteile des Systems getestet.
Waldorf vcf1 Test

Test | Waldorf vcf1 Test

Mit dem vcf1 erweitert Waldorf seine neue Eurorack-Serie. Wir haben das analoge Filtermodul vcf1 getestet.
Expressive E Touché Test

Test | Expressive E Touché Test

Mit dem Touché präsentiert die französische Firma Expressive E einen neuartigen Controller, der mehrere Parameter gleichzeitig greifbar macht. Im Test erfahrt ihr, wie gut das funktioniert.