Lars Lehmann

Lars ist einer der aktivsten und vielseitigsten deutschen Freelance-Bassisten und arbeitete u.a. mit U.F.O., Pee Wee Ellis, Bobby Byrd, Simon Phillips, Konstantin Wecker, Mousse T., Roachford, Vinnie Moore oder Uli Jon Roth live und im Studio zusammen. Mit einem eigenen Bassworkshop, dem MUSIC MAN BASS CAMP, tourt Lars seit Jahren mit großem Erfolg durch die Republik und das europäische Ausland. Darüber hinaus ist er Dozent für E-Bass und Ensemblespiel beim Bachelor-Studiengang „Popular Music“ an der „Hochschule für Musik und Theater“ in Hannover und an der „Academy Of Contemporary Music (ACM)“ in London. Für die Companies MUSIC MAN und MARKBASS gibt er zudem Bassclinics im In- und Ausland.

larslehmann.com

Artikel dieses Autors
Feature

Zum Schreien komisch: "How To Lose A Gig!"

Dass E-Bassisten gerne mal zu viele Töne in ihren Bassbegleitungen unterbringen, ist ein hartnäckiges Klischee. Der amerikanische Bassist Tony Dickinson zeigt uns mit zwinkerndem Auge, wohin das führen kann ...
Feature

Video: ABBA live 1979 mit Rutger Gunarrson am Bass!

Dieser Livemitschnitt von ABBA aus dem Jahr 1979 ist ein tolles Beispiel für eine perfekt zusammenarbeitende Band - gestützt vom einzigartigen Rhythmusgespann Ola Brunkert (dr) und Rutger Gunarrson (b).
Feature

Im Studio mit Billy Sheehan!

Billy Sheehan verrät Studiotricks und gibt Einblicke in seine Arbeit - schaut dem Meister in diesem halbstündigen Video bei der Arbeit über die Schulter!