Anzeige

Way Huge STO – wie das Nobels ODR-1, nur etwas anders

Way-Huge-STO-1
Way-Huge-STO-1

Jeorge Tripps hat sich mit dem Way Huge STO einen weiteren, wohlbekannten Schaltkreis zur Brust genommen und ihn angepasst. Die charakteristische Mittenanhebung des Nobels ODR-1 ist weiterhin an Bord.

Way Huge STO

Super Terrific Overdrive, oder kurz STO, ist ein Overdrive, der auf Basis des Nobels ODR-1 seine Zerrsounds kreiert. Way Huge betont zudem, dass es weiterhin den charakteristischen Südstaaten-Klang bietet. Konkret wird ein FET-OPAmp (4741) am Eingang statt einem JFET (4558) genutzt, was den Klang noch geschmeidiger machen soll.

Klingt für mich trotzdem eher nach einer marginalen Änderung, vor allem, wenn man den Preisunterschied von Way Huge und dem Original bedenkt. Aber vielleicht zeigen die A/B-Tests, dass genau das bisher der Wermutstropfen bei vielen war.

Way-Huge-Smalls-STO-super-smooth-overdrive-pedal

Specs

Es wird weiterhin mit den drei üblichen Reglern Volume, Tone und Drive eingestellt und bietet neben EIn- und Ausgang nur noch den Fußschalter und sollte von allen im Schlaf bedient werden können. Das Gehäuse ist firmentypisch aus schweren und stabilen Metallwinkeln zusammengesetzt und die Regler mit den üblichen Grafiken versehen.

Preis + Marktstart

Bewährte Kost in allen Bereichen, würde ich sagen. Auch klanglich ist es ohne Zweifel sehr gut und bildet weit mehr als den „Nashville-Style“ ab, zumindest wenn du auf der Suche nach einem eher weichen Overdrive bist. Für härtere Sachen ist es vermutlich zu wabberig auf den hohen Gain-Stufen.

Das größte Problem sehe ich beim Preis. Das Way Huge STO soll 149 USD kosten, in Deutschland wird es sicherlich 1:1 in Euro inkl. Steuern umgerechnet – eigentlich kein Problem.

Allerdings kostet das Original als Nobels ODR-1 BC* (mit Bass-Cut, den das STO nicht hat) nur 119 Euro und als ODR-Mini* nur 79 Euro. Ich sehe da eine große Herausforderung für Way Huge, mit dem Preis einen Platz auf Pedalboards zu erkämpfen. Aber vielleicht ist FET statt JFET schon Grund genug. Die Tests werden es zeigen.

Mehr Infos

* = Affiliate Link

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Way-Huge-STO-1

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Nobels ODR-1 Ltd.: Schöner als das Original?
Gitarre / News

Limitierte Auflage von 2000 Exemplaren weltweit in der Sonderfarbe Dark Sparkle Green: Das Nobels ODR-1 Ltd., sogar mit Zertifikat.

Nobels ODR-1 Ltd.: Schöner als das Original? Artikelbild

Das neue Nobels ODR-1 Ltd. in funkelndem grünen Glitzer-Lack ist eine Sonderserie, limitiert auf nur 2000 Stück weltweit. Dieses Overdrive ist eines der wenigen in Deutschland hergestellten Pedale, das sich bei vielen Session-Spielern von hier bis Nashville großer Beliebtheit erfreut.

Gretsch Richard Fortus Signature Falcon: Guns N’ Roses mal anders.
Gitarre / News

Wer hätte gedacht, dass bei GN’R mal ein Falke zu sehen sein würde? Die Gretsch Richard Fortus Signature Falcon steckt voller Details!

Gretsch Richard Fortus Signature Falcon: Guns N’ Roses mal anders. Artikelbild

Gretsch hat dem profilierten Guns N’ Roses-Gitarrist Richard Fortus gleich zwei neue Signature Falcon spendiert. Beide Modelle sind bis ins kleinste Detail durchdacht und wissen durch jeweils für ihren Einsatzzweck optimierte Spezifikationen zu überzeugen. 

Bonedo YouTube
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)