Anzeige

Harley Benton G212 Vintage Vertical Test

Praxis

Sound:

Um eine möglichst breite Palette an Anwendungsgebieten abzudecken, betreibe ich die Box mit unterschiedlichen Amps und Gitarren. Dazu positioniere ich ein SM57 vor einem Speaker, leicht angewinkelt zwischen Kalotte und Rand.

SM57 vor einem Speaker, leicht angewinkelt zwischen Kalotte und Rand.

Los geht es mit der Clean-Fraktion und einem Vintage Fender Bassmann in Zusammenarbeit mit einer Fender Telecaster.

Audio Samples
0:00
Vintage Fender Bassmann + Fender Telecaster, Hals-PU Vintage Fender Bassmann + Fender Telecaster, Steg-PU

Der Sound kommt mit Punch und satt aus den Speakern. Die gehen antrittsschnell zur Sache und liefern einen ausgewogenen Ton.
Die nächsten Beispiele habe ich mit einer Les Paul eingespielt.

Audio Samples
0:00
Vintage Fender Bassmann + Les Paul, Chords Vintage Fender Bassmann + Les Paul, Picking

Auch hier gibt es nur Gutes zu berichten, denn der typische Klang der Les Paul wird eins zu eins übertragen.
Es folgen zwei Beispiele mit einem Marshall JTM45, auch diesmal mit Strat und Les Paul.

Audio Samples
0:00
Marshall JTM45 + Stratocaster Marshall JTM45 + Les Paul

Hier zeigen sich sehr gut die unterschiedlichen Klangcharaktere. Geht die Strat in der Bridge-Position recht harsch ans Werk, kommt die von der Les Paul bekannte holzige Note klar zur Geltung.
Weiter geht es in der Crunch-Abteilung und einem Marshall 2555x Silver Jubilee, diesmal mit einer Düsenberg Starplayer und einer Paula.

Audio Samples
0:00
Marshall 2555x Silver Jubilee + Duesenberg Starplayer Marshall 2555x Silver Jubilee + Les Paul

Hier fühlt sich die Box offensichtlich pudelwohl und harmoniert hervorragend mit dem 2555x. Der Sound kommt druckvoll aus den Speakern und besitzt die Frische, die man von ihm erwartet. Sehr schön!
Ich erhöhe den Zerrgrad am Marshall und verwende nun eine Music Man Reflex.

Audio Samples
0:00
Marshall 2555x Silver Jubilee + Music Man Reflex
Die Box besteht aus 16 mm Sperrholz, bringt 24 kg auf die Waage und misst 500 mm x 680 mm x 360 mm.

Auch mit mehr Zerre kommen die Speaker bestens klar, daher schließe ich jetzt einen High Gain Boliden an unsere Testbox. Für moderne Zerrsounds sorgt der EVH III 5150 Amp im roten Kanal, den ich ebenfalls mit der Music Man anspiele.

Audio Samples
0:00
EVH III 5150 + Music Man Reflex

Auch mit viel Gain kommt die Box bestens klar, die tiefen Frequenzen nehmen glücklicherweise nicht überhand und heraus kommt ein breiter, fetter High-Gain-Sound.
Natürlich darf auch eine tief gestimmte Gitarre nicht fehlen, dafür schultere ich meine Cyan Hellcaster Bariton.

Audio Samples
0:00
EVH III 5150 + Cyan Hellcaster Bariton

Auch mit der auf H heruntergestimmten Gitarre hat die Harley Benton G212 keinerlei Probleme und zeigt sich absolut durchzugsstark. Die tiefen Riffs kommen klar akzentuiert aus den Speakern.
Bevor es zum Fazit geht, schließe ich einen VHT SIG: X an die Harley Benton Box an und greife wieder zur Bariton.

Audio Samples
0:00
VHT SIG: X + Cyan Hellcaster Bariton

Die letzten beiden Amps werden bei Metal-Produktionen gern zusammen genutzt, weshalb ich auch den VHT angespielt habe. Wie beim Beispiel zuvor hat die Box keinerlei Probleme, auch diesen Sound authentisch wiederzugeben.

Kommentieren
Profilbild von baadr qaaba

baadr qaaba sagt:

#1 - 03.09.2017 um 11:33 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo Danke für den Artikel, ich habe einen Harley Benton G212 Vintage Vertical kann ich seine Verdrahtung ändern, um 2 x 8 Ohm zu sein?

Profilbild von Morons MORONS!

Morons MORONS! sagt:

#2 - 06.09.2019 um 19:22 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Wie klingt die Box denn mit Lunchboxen, etwa den Bantamps von Joyo?

    Profilbild von Dom

    Dom sagt:

    #2.1 - 15.03.2020 um 13:42 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Mit meinem Joyo Zombie hat sie schrecklich geklungen. Total Dumpf. Als ich das Topteil durch einen Marshall DSL 20 ersetzt hatte, war alles wunderbar.

    Antwort auf #2 von Morons MORONS!

    Antworten Melden Empfehlen
Profilbild von Steve

Steve sagt:

#3 - 23.06.2022 um 16:38 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ich hätte eine Frage zu Through Buchse; Wie genau ist hier die Funktionsweise? Kann man hier eine zusätzliche Box anschließen und wird das Signal dann durch beide Boxen ausgegeben?

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.