Hersteller_Zoom
Test
2
04.10.2014

Fazit
(4 / 5)

Mit dem TAC-2 präsentiert Zoom ein solides 2In/2Out- Audiointerface, welches sich sowohl optisch als auch klanglich nicht vor teureren Alternativen zu verstecken braucht. Die Bedienung mit dem One-Knob-Encoder ist intuitiv, wenn auch etwas eingeschränkt. Beim wichtigsten Bewertungspunkt hingegen - dem Sound - beweist Zoom besonderes Geschick, indem man wirklich gute Wandler implementiert hat, welche sich definitiv hören lassen können. Zusammengefasst sei das Zoom TAC-2 somit jedem Anwender empfohlen, der ein wirklich gut klingendes, kompaktes Audio-Interface sucht und auch wirklich nicht mehr als zwei Kanäle benötigt. 

  • Pro:
  • Sehr guter Klang
  • Sehr gute Preamps
  • Hall für Monitoring
  • hochwertiges Gehäuse
  • komfortable Bedienung über MixEFX-Software
  • Contra:
  • Preamp und Main-Out nur in 3dB Schritten regelbar
  • Kopfhörerweg nicht separat adressierbar
  • fehlender Thunderbolt-Hub
  • FEATURES:
  • Thunderbolt Audiointerface 24-bit/192kHz
  • 2 Ein-/Ausgänge
  • Symmetrische Komboeingänge XLR und 6,3 mm Klinke
  • 48V Phantomspeisung pro Kanal
  • Mikrofonvorverstärker mit bis zu +60dB Gain
  • Hi-Z Eingang für Gitarre oder Bass, Eingangsimpedanz 3 kOhm
  • 2 symmetrische 6,3mm Klinkenausgänge
  • Kopfhörerausgang mit eigener Lautstärkeregelung
  • LED Anzeige für Eingang, Ausgang und Kopfhörersignal
  • 4x Upsampling während A/D und D/A Wandlung
  • Computer-Jitter unempfindlich dank asynchroner Übertragung
  • 1-Knopf Bedienung
  • Bus Powered durch Thunderboltverbindung - kein Netzteil benötigt
  • kompatibel mit allen Apple Computern, die eine Thunderboltschnittstelle besitzen
  • setzt OSX 10.8.5 oder neuer voraus
  • inklusive Thunderboltkabel
  • Maße: 129,5 x 120 x 51,3 mm
  • Gewicht: 420 g
  • PREIS:
  • 474,81 €
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare