News
8
01.02.2012

WIN42: Neues Wireless System von LD

Ein neues Wireless System WIN42 im UHF Frequenzbereich möchte professionellen Anwendern bestmögliche Übertragung, größtmögliche Bewegungsfreiheit und den Parallelbetrieb von bis zu 20 Systemen bieten.
 
Die ab 2015 veränderte Situation im Bereich der Allgemeinzuteilungen für den Betrieb von Funksystemen hat LD Systems dazu motiviert das noch flexiblere und hoch professionelle Funkübertragungssystem zu entwickeln. Es bietet viele Anwendungsmöglichkeiten für Live-Darbietungen und Festinstallationen. Viele Kontrollmöglichkeiten sollen weiter künstlerische Freiheit und Flexibilität unterstützen.

Beide Senderausführungen, Handmikrofon und Beltpack ermöglichen jedem Sänger, Sprecher oder Instrumentalisten eine beeindruckende Übertragung seiner Performance bei nahezu uneingeschränkter Bewegungsfreiheit. Der Mikrofonkopf des Handsenders kann mittels Schraubverbindung schnell und praktisch ausgetauscht werden. Zur Wahl stehen eine dynamische und eine Kondensator Kapsel.

Der True Diversity Empfänger in halber 19“- Breite beinhaltet eine Vielzahl von Systemmöglichkeiten, wie beispielsweise die Anzeige des Batteriestatus des Senders im Empfänger-Display, Anzeige der „Mute On/Off“ Funktion (des Senders) im Empfänger-Display, 4 EQ-Presets am Empfänger schaltbar, und vieles mehr. Diese Eigenschaften und die Verwendung von qualitativ hochwertigen elektronischen Komponenten erlauben die Nutzung von bis zu 20 Geräten gleichzeitig am selben Ort - ohne Störung. Das Bedienfeld ermöglicht es, die WIN42 ganz nach individuellen Wünschen unkompliziert einzusetzen. Dank der überdurchschnittlich langen Batterielaufzeit kann das Gerät bis zu 14 Stunden problemlos betrieben werden.

Beim Finden und Einstellen der störungsfreien Übertragungsfrequenz will die „Channel Scan“ Funktion helfen. Die so ermittelte Frequenz wird einfach und komfortabel über eine Infrarot Verbindung vom Empfänger zum Sender weitergegeben. Bei über 1680 frei wählbaren Frequenzen ein notwendiges Feature. Geht es um Reichweite, möchte das WIN42 eine störungsfreie Übertragung von über 100m erreichen.

Die Kommunikation zwischen dem LD Sender und dem Empfänger basiert auf einem speziellen Adress-Schema, bei dem der Empfänger das Audiosignal nur ausgibt, wenn die Adressen von Sender und Empfänger übereinstimmen. Es ist möglich bis zu 225 Adressnummern zu wählen.

Weitere Spezifikationen und Infos zum Produkt gibt es auf der Homepage des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare