Gitarre Hersteller_Walrus_Audio
Test
1
13.09.2021

Fazit
(5 / 5)

Der Walrus Audio Eras ist ein erstklassiges Distortion-Pedal mit besonderen Features, die es von der Konkurrenz absetzt: Fünf unterschiedliche Grundsounds (Modes), die sich eher in Nuancen (Clipping, Mid Cut) unterscheiden, aber sehr gut gewählt sind, um variable Sounds zu erzeugen. Die ersten drei Modes liefern eher die klassischen High Gain Rocksounds, bei Mode 4 und 5 gibt es mehr Mid Cut für modernere Klänge. Noch vielseitiger macht der Blend-Regler das Ganze, der das Direktsignal stufenlos hinzumischt. Mit ihm sind ganz leicht verzerrte Sounds möglich, die anders klingen als ein Crunchsound mit einem Overdrive-Pedal, und bei sehr hohen Zerrgraden sorgt ein Hauch Direktsignal für einen noch transparenteren Ton. Das Nebengeräuschaufkommen hält sich für ein High-Gain-Distortionpedal im normalen Rahmen. Für wenig mehr als 200 Euro gibt es hier viel Sound in sehr hoher Qualität.

  • Pro
  • sehr guter Sound
  • transparenter Sound auch bei hohen Zerrgraden
  • große Klangvielfalt
  • gute dynamische Ansprache
  • 5 Grundsounds (Modes)
  • wirksame und harmonische Klangregelung
  • Blend-Regler
  • Contra
  • Keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Walrus Audio
  • Modell: Eras
  • Typ: Distortion-Effektpedal
  • Regler: Volume, Blend, Gain, Bass, Mode, Treble
  • Anschlüsse: Input, Output, 9V DC
  • Bypass: True Bypass
  • Stromaufnahme: 41 mA
  • Spannung: 9V (Center Negativ) - nur Netzteil
  • Maße: 65 x 126 x 58 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 0,28 kg
  • Verkaufspreis: 209,00 Euro (September 2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare