Software Hersteller_VSL
Test
10
30.07.2010

VSL Vienna Suite Test

Wiener Blut

Die Stadt Wien wird von Musikliebhabern weltweit wohl vor allem mit Mozart und Beethoven in Verbindung gebracht. Nicht ganz überraschend, dass auch die wohl bekannteste Sample-Library für Orchesterinstrumente aus eben diesem traditionsbewussten Städtchen kommt. Die Vienna Symphonic Library (VSL) dient nun schon seit über 10 Jahren als professionelle Alternative zu der doch sehr aufwendigen und vor allem teuren, realen Orchesteraufnahme.

Zur Anpassung von Vienna Sounds und ihrer Mischung mussten bisher allerdings Drittanbieter Plug-Ins herangezogen werden, da die Vienna Instrumente im Gegensatz zu anderen Sample-Instrumenten kaum Klangmanipulations-Optionen bieten. Doch den Wiener Soundspezialisten liegt ihre Zielgruppe am Herzen, und so präsentieren sie mit der Vienna-Suite voller Stolz das passende Plug-In Bundle, welches, ausgestattet mit EQ, Hall, Limiter, Compressor und so manch anderem Helferlein, nicht nur die Klassikgemeinde überzeugen soll. Ob es sich dabei nur um eine nette Ergänzung handelt oder VSL sogar ein waschechtes Allroundwerkzeug geschaffen hat, klären wir auch in diesem Test wieder mit der uns eigenen Akribie!

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare