Test
8
29.07.2021

Fazit
(4.5 / 5)

Einen 3-in-1-Moving-Head wie den Hero Wash 340FX RGBW Zoom sehe ich vor allem überall dort, wo Budget und Platz begrenzt sind und wo es dann eher auf einen vielseitiges Licht ankommt. In diesem Punkt hat mich auch der Hero Wash 340 FX ganz klar überzeugt. Er sieht hochwertig aus, verfügt über eine enorme Lichtleistung und auch seine Effekte sind für die Praxis gedacht und können sich sehen lassen. In puncto Preis-Leistung und Ausstattung macht diesem Moving Head so schnell keiner etwas vor, spielt er doch in seiner Kategorie in einer ganz eigenen Liga. Rundum wirklich ein empfehlenswertes Bewegtlicht.

  • Pro
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 16 Bit Pan/Tilt-Auflösung
  • großer Zoombereich
  • gleichmäßige Ausleuchtung des Lichtkegels
  • Contra
  • kein Fünfpol-DMX
  • Technische Spezifikationen
  • die rotierbare Linseneinheit sorgt für einen besonderen Effekt
  • zusammen mit dem großen Zoombereich vom engen 4° Beam bis zum breiten 45° Wash die ideale Kombination aus drei Geräten
  • gleichmäßige Ausleuchtung des Lichtkegels
  • Lichtquelle: 3 x 40 W RGBW 4-in-1-LED
  • Abstrahlwinkel: motorisierter Zoom 4° - 45°
  • Lux @ 2m (4°): 48.000
  • elektronischer Dimmer: 0 - 100 %
  • elektronischer Shutter: 0 - 20 Hz
  • kontinuierliche FX-Rotation
  • 16 Bit Pan / Tilt: 540° / 210°
  • Ansteuerung: DMX (8/16 Kanäle), Master / Slave, automatische integrierte Programme, Musiksteuerung
  • OLED-Display mit vier Tasten
  • schwarzes Gehäuse aus Metall und Kunststoff
  • Anschlüsse: DMX-Ein- und Ausgang: XLR 3-Pin
  • Strom-Ein- und Ausgang: Power Twist
  • Leistungsaufnahme: 134 Watt
  • Abmessungen (B x H x T): 255 x 368 x 187 mm
  • Gewicht: 5,8 kg
  • Preis: 349,- Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare