Hersteller_Steinberg DAW Software
Test
10
15.12.2015

Fazit
(4 / 5)

Im Gegensatz zu den Neuerungen, die Steinberg Cubase Pro 8 mit sich brachte, handelt es sich bei Version 8.5 größtenteils um Kleinigkeiten. VST-Transit ist zwar ein schönes Feature, das sicher von vielen dankbar angenommen werden wird. Der Punkt, dass die Projekte nur in Auszügen abrufbar sind und weder Effekt- oder Gruppenkanäle noch Drittanbieter-Plug-Ins in die Cloud-Speicherung mit einbezogen werden, disqualifiziert dieses Feature aber vermutlich für die meisten professionell arbeitenden Anwender vorerst. Wirklich beeindrucken konnte dagegen der überarbeitete Retrologue 2, der nun weit mehr klangliche Möglichkeiten bietet und mit 400 zum Teil sehr schönen Presets aufwartet. Die weiteren Neuerungen wie der Profile-Manager, der neue Play-Mode bei den Akkord-Pads, der Track-Import aus anderen Projekten oder all die anderen kleinen Workflow-Verbesserungen sind sicher nicht für jeden Cubase-User interessant, und hier kann jeder selbst entscheiden. Zu bedenken ist, dass die Updates auf Cubase Pro 8.5 und das für nächstes Jahr zu erwartende Cubase Pro 9 in der Summe voraussichtlich dem Update von Cubase Pro 8 auf Cubase Pro 9 entsprechen. Finanziell macht es also keinen Unterschied, ob man jetzt schon zuschlägt oder noch ein Jahr wartet.

  • PRO

  • VST-Transit zur Cloud-Speicherung von Projekten

  • Retrologue 2 mit 400 neuen Presets
  • Track-Import aus anderen Projekten
  • 
Profile-Manager für personalisierte Programmeinstellungen

  • viele kleine Workflow-Verbesserungen

  • CONTRA
  • Server für Cloud-Synchronisierung reagieren instabil

  • weder Gruppen- und Effektkanäle noch Plug-Ins von Drittanbietern werden in die Cloud-Speicherung mit einbezogen
  • kein Track-Import von Gruppen- und Effekt-Kanälen
  • Features
  • DAW-Software
  • Minimale Systemanforderungen:

  • Windows 7/8.x/10 oder Mac OSX 10.10/10.11
  • 
Intel Core oder AMD dual core CPU

  • 4 GB RAM (8 GB empfohlen)

  • 15 GB Festplattenspeicher
  • 
Bildschirmauflösung von 1366x768 (1920x1080 empfohlen)

  • Grafikkarte mit DirectX 10 und WDDM 1.1 Unterstützung (nur Windows)

  • Freier USB-Port für eLicenser

  • ASIO-/CoreAudio-kompatibles Audio-Interface

  • DVD-Laufwerk für Boxed-Version

  • Internet-Verbindung für den Autorisierungsprozess
  • Preise Cubase Pro
  • Cubase Pro 8.5 549.- €
  • Update von Cubase 8: 49,99 €
  • 
Update von Cubase 7.5: 149,- €
  • 
Update von Cubase 7: 199,- €

  • Update von Cubase 6/6.5: 249,- €

  • Update von Cubase 4/5: 299,- €
  • Upgrade von Cubase Artist 8.5: 199,- €
  • 
Upgrade von Cubase Artist 6/6.5/7/7.5/8: 249,- €

  • Upgrade von Cubase Elements, Essentials, Studio, SX, SL oder Sequel: 449,- €
  • Preise Cubase Artist
  • Cubase Artist 8.5 299.- €
  • Update von Cubase Artist 8: 49,99 €
  • Update von Cubase Artist 7.5: 99,99 €
  • 
Update von Cubase Artist 6/6.5/7: 149,- €

  • Upgrade von Cubase Elements/Studio: 199,- €
  • Upgrade von Cubase LE/AI oder Studio: 249,- €
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare