Hersteller_SPL
Test
2
22.02.2017

Fazit
(5 / 5)

Der Performer s800 ist die erste Endstufe aus dem Hause SPL und ich muss sagen, der Erstgeborene gefällt mir sehr gut. Die Endstufe liefert trotz sehr kompakter Bauweise reichlich Leistung und versorgte alle von mir getesteten Speaker mit einer sehr guten Dynamik und Detailliertheit: Saubere, präzise Mitten, klare Höhen und tiefe, knackige Bässe. Der Performer s800 ist im besten Sinne unauffällig und dürfte bei vielen Hi-Fi- und Studio-Fans gleichermaßen Anklang finden, auch wenn der Preis sicherlich kein Schnäppchen ist.

  • PRO
  • sehr hochwertige Klangeigenschaften
  • viel Leistung auf kompaktem Raum
  • puristisches Konzept
  • fernschaltbar (Stand-By)
  • CONTRA
  • Kein Contra
  • FEATURES
  • Stereo-Endstufe
  • Bi-Polar-Transistorendstufe mit VOLTAiR-20 V-Technik
  • Leistung: 2x 285 W an 4 Ohm, 2x 185 W an 8 Ohm (Stereo-Betrieb), 450 W an 4 oder 8 Ohm (im Mono-Betrieb - Bridge Modus)
  • Ringkerntransformator mit 855 VA
  • 40800 µF Kapazität zur originalgetreuen Wiedergabe von Impulsspitzen
  • Eingangs-Trim-Schalter bis -5,5 dB in 0,5 dB-Schritten
  • AMP CTL-Buchse zur Verbindung zur Vorstufe zwecks gemeinsamen Ein- und Ausschaltens mit Director oder Phonitor
  • Überhitzungsschutz mit Temp-LED-Anzeige
  • Linear Netzteil mit Ringkerntransformator
  • Stromspannung: 230 V AC / 50 Hz, 115 V AC / 60 Hz
  • Stromverbrauch: max. 900 VA, Stromverbrauch im Leerlauf: 40 W
  • Front und Deckel aus Aluminium
  • Gehäuse aus gepulvertem Stahlblech
  • Maße (B x H x T): 278 x 100 x 370 mm (mit Fuß und Volume-Regler)
  • Gewicht: 12,8 kg
  • Farbe: Schwarz, Rot, Silber
  • hergestellt in Deutschland
  • PREIS
  • 2699,- € (UVP)
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

SPL Pro-Fi Performer s800 black

Verwandte Artikel

User Kommentare